Wie man ein Lied schreibt: Text, Musik, Titel und Ideen

Wie man ein Lied schreibt: Text, Musik, Titel und Ideen
Comparte este artículo en

So schreiben Sie einen Song Schritt für Schritt: Text, Melodie, Titel, Ideen und Techniken, um Ihre Kreativität und Inspiration zum Komponieren von Songs anzuregen.

Einfache Methode, ein Lied zu schreiben

Hier zeigen wir Ihnen eine einfache und übersichtliche Methode, um einen Song schreiben zu können. Diese Methodik wird Ihnen helfen, als Künstler und Singer-Songwriter Songs zu komponieren, sie Musikverlagen, Fernsehsendungen und Werbespots zu präsentieren. Diese Technik konzentriert sich darauf, Ihre Botschaft zu vermitteln und Ihre Zuhörer während des gesamten Songs zu beschäftigen. Diese Methode, einen Song zu schreiben, wird von vielen Songwriting-Profis verwendet.

Die Stärke dieser Methode ist, dass jede Art von Musiker sie anwenden kann. Unabhängig von Ihrem Beherrschungsgrad des Instruments oder dem von Ihnen gespielten Musikinstrument – Gitarre, Bass, Klavier, Ukulele usw. – können Sie diese Technik verwenden, um einen Song zu erstellen. Darüber hinaus ist diese Art von Songs machen können mit anderen kombiniert werden, da sie einen umfassenden Ansatz hat, die es viel Flexibilität. Am Ende des Guides erzählen wir dir von anderen Möglichkeiten, einen Song zu schreiben.

Wir beginnen damit, den Text des Liedes zu schreiben, dann werden wir die Komposition der Musik behandeln. Wir müssen jedoch klarstellen, dass die Schritte nicht nacheinander ausgeführt werden müssen. Im Gegenteil, der beste Weg ist, jeden Schritt nach und nach zu reifen und beim Schreiben von Texten und Musik hin und her zu gehen.

Schritte zum Schreiben eines Songs:

  1. Wählen Sie das Thema aus, über das der Song handeln soll, und schreiben Sie den Titel.
  2. Stellen Sie Fragen zum gewählten Thema, um sie im Liedtext zu beantworten.
  3. Definieren Sie die Struktur des Liedes – Strophen, Refrains, Brücken und Pre-Refrain-
  4. Legen Sie die melodische Basis des Songs fest: Tempo und Art der Tonleiter.
  5. Schreiben Sie den Text des Liedes, um die Fragen in Schritt 2 zu beantworten.
  6. Komponiere die Musik, während du die Texte schreibst.

Die Punkte 3, 4, 5 und 6 sollten gleichzeitig durchgeführt werden und Feedback. Da jedes Mal, wenn Sie in einem der Punkte vorankommen, Ideen entstehen, um mit anderen fortzufahren. Zum Beispiel kann eine Melodie den Text inspirieren und umgekehrt.

Schritte, um einen Song einfach und effektiv zu schreiben.

Daher beginnen wir bei der detaillierten Beschreibung der Methodik zum Erstellen eines Songs mit dem Schreiben der Texte und dann mit dem Komponieren der Musik. Dies sind zwei Prozesse, die gemeinsam durchgeführt werden müssen, um Synergien zwischen beiden zu erzielen.

So schreibst du den Text deines Songs

Schreibe den Titel deines Songs

Der erste Schritt besteht darin, den Titel des Songs auszuwählen. Das Ziel der Erstellung des Titels ist es, die Hauptidee des Songs zu definieren. So können Sie sich auf ein einziges Thema für Ihren Song konzentrieren und fokussieren. Versuchen Sie, einen Satz zu wählen, der zwischen einem und sechs Wörtern lang ist und das zusammenfasst, was Sie sagen, ausdrücken möchten. 

Suchen Sie nach einem attraktiven, interessanten Satz, der auf eine Situation oder ein Gefühl hindeutet. Eine gute Ressource ist es, ein Aktionswort zu wählen, dies gibt Ihnen mehr Energie und vermittelt dem Zuhörer eine stärkere Botschaft. Eine andere inspirierende Technik besteht darin, einen Satz zu verwenden, der ein Bild hervorruft, das Ihrem Zuhörer klar macht, worum es in dem Lied geht.

Eine gute Idee ist es, sich mehrere Sätze auszudenken und dann einen auszuwählen. Dann können diejenigen, die nicht ausgewählt wurden, zum Zeitpunkt des Schreibens der Liedtexte dienen.

Schreiben Sie eine Liste mit Fragen zum Titel

Die ersten Fragen, die Sie sich stellen sollten, sind:

  • Was willst du zum Titel deines Songs sagen?
  • Wie fühlt sich das an?
  • Was denkst du, würden deine Zuhörer wissen wollen, hören?
  • Was ist passiert, um das zu verursachen? 
  • Was wird als nächstes passieren?

Sobald Sie mindestens drei oder vier Fragen haben, die beantworten, was Sie ausdrücken möchten und was der Zuhörer wahrscheinlich fragen wird, können Sie mit dem Text des Liedes fortfahren.

Frau spielt ihre Gitarre mit ihrem Tablet und Kopfhörern und verwendet Apps, um ein Lied zu machen.

Songstruktur wählen

Obwohl sich die Struktur während des Kompositionsprozesses des Songs ändern kann. Es ist eine gute Idee, zu skizzieren, wie die Struktur des Songs aussehen wird. Die gängigsten Strukturen sind:

  • Strophe / Strophe / Refrain / Strophe / Refrain / Refrain
  • Strophe / Refrain / Strophe / Refrain / Brücke / Refrain
  • Strophe / Strophe / Strophe / Strophe / Strophe / Strophe
  • Strophe / Pre-Refrain / Refrain / Strophe / Pre-Refrain / Refrain

Wenn wir darüber nachdenken, ob wir eine Geschichte erzählen werden oder ob es eine Hauptaussage gibt, auf der das Lied basiert, oder ob es einen Moment der Spannung und Auflösung gibt, können wir die Struktur des Liedes skizzieren. Eine allgemeine Geschichte verwendet viele Strophen ohne Refrain oder Brücke. Wenn es eine zentrale Idee gibt, um die sich der ganze Song dreht, ist der Refrain der beste Ort, um die Hauptbotschaft zu kommunizieren. Schließlich sind Brücken ideal, um Spannung und Auflösung zu erzeugen.

Aber Sie müssen nicht nur darüber nachdenken, welche Struktur die im Text Ihres Songs enthaltene Botschaft am besten vermittelt. Sie müssen auch darüber nachdenken, was Sie Ihrem Hörer bieten möchten. Musiker, die sich hauptsächlich auf den Text und die Botschaft konzentrieren, verwenden in der Regel keine Refrains. Allerdings kann der Song für den Hörer etwas eintönig sein.

Auf der anderen Seite, wenn Sie Emotionen verbreiten möchten, ist die Melodie Ihres Songs ein hervorragendes Mittel, um dies zu erreichen. In diesem Sinne ist es am besten, mit verschiedenen Klimazonen umzugehen und Ihren Hörer süchtiger zu machen, sich ändernde Muster. Daher ist es am besten, Strophen, Refrain, Brücken und auch Pre-Refrains zu kombinieren.

Nachfolgend finden Sie eine herunterladbare Vorlage, die Ihnen bei der Strukturierung hilft und Tipps zum Erstellen eines Songs enthält:

Hilfevorlage zum Schreiben eines Songs mit detaillierten Abschnitten und Tipps für jeden von ihnen.

Höre und analysiere berühmte Lieder

Das Anhören und Verstehen der Struktur großartiger Songs ist eine großartige Technik, um dein Verständnis von Songstrukturen und Songwriting-Ressourcen zu verbessern. Hören Sie Songs wie Start Me Up von den Rolling Stones, Piano Man von Billy Joel; Hör auf dein Herz oder es muss Liebe gewesen sein von Roxette, Sweet Child O ‚Mine, Welcome To The Jungle oder Paradise City von Guns‘ N Roses; Father And Son von Cat Stevens, A Hard Day’s Night oder I Want To Hold Your Hand von den Beatles; um nur einige großartige Songs zu nennen, die es Ihnen ermöglichen, sich mit Songstrukturen, musikalischen und literarischen Ressourcen vertraut zu machen, die es Ihnen ermöglichen, den Prozess der Songherstellung in Angriff zu nehmen.

Schreibe den Text des Liedes und beantworte die Fragen

Bitte beantworten Sie die eingangs gestellten Fragen. Sie können mit dem Refrain oder mit der ersten Strophe beginnen. Diese beiden Abschnitte werden die wichtigsten Teile Ihres Songs sein. Sie müssen nicht nur die Fragen beantworten, um den Text Ihres Songs zu schreiben, sondern flexibel sein. Aus einer Antwort entstehen oft andere Fragen und natürlich neue Antworten!

Aber wie wir gesehen haben, ist es eine gute Idee, mit der relevantesten und wichtigsten Botschaft des Songs zu beginnen. Somit muss die wichtigste Frage im Refrain beantwortet werden.

Wählen Sie dann die grundlegenden Fragen aus, die einen Kontext liefern und Ihnen helfen zu verstehen, worum es in dem Song geht. Diese Fragen sollten in den ersten Versen beantwortet werden.

Schließlich sind „Warum“-Fragen ideal, um sie auf der Brücke oder in der letzten Strophe zu beantworten. Auf diese Weise können Sie während Ihres gesamten Songs Besorgnis, Neugier und Aufmerksamkeit wecken.

Verwenden Sie wie im Titel immer Wörter, die Bilder oder Handlungen hervorrufen, damit Sie den Text Ihres Liedes zum Leben erwecken und mit mehr Wirkung kommunizieren. Gute Songtexte sind solche, die es dem Hörer ermöglichen, die Geschichte oder Botschaft in seinem Kopf zu visualisieren.

Generieren Sie Klimas mit beschreibenden Wörtern, Adjektiven, Orten, Emotionen, Empfindungen und anderen Informationen, die es dem Hörer ermöglichen, mit seiner Vorstellungskraft in das Lied einzutauchen, als ob er ein Buch lesen würde.

Der Schlüssel zu einem guten Song: ein tolles Rumpeln

Der Refrain ist das Herzstück eines Songs. Der Refrain sollte die Hauptidee oder Botschaft eines Songs ausdrücken. Es sollte einfach und klar sein. Normalerweise ist dies der intensivste Teil des gesamten Songs und der Titel des Songs selbst.

Was sollte ein toller Chor sein?
  • Einfacher Satz – wenige Worte – und klar, der das Thema des Liedes repräsentiert.
  • Eingängige und einprägsame Melodie und Phrase, dafür muss es dem Hörer leicht fallen zu singen.
  • Es muss druckvoll sein – es muss mit mehr Gesang und Instrumentalarrangements unterstützt werden, damit es großartig klingt.
  • Seien Sie der höchste Teil des Songs, der Höhepunkt.
Gitarre mit Notizblock und Stift oben, die den Prozess des Schreibens deiner Songtexte widerspiegeln.

Nutze die Kraft des ersten Verses

Neben dem Refrain ist die erste Strophe normalerweise der kraftvollste Teil eines Songs. Wie oft hat dich ein Lied schon beim Hören der ersten Strophe gefangen? Daher sollte die erste Zeile des Textes Ihres Songs etwas sehr Interessantes sein, das die Aufmerksamkeit der Hörer auf sich zieht.

Gute Ideen für den ersten Vers:

  • eine Situationsbeschreibung,
  • die Präsentation des Protagonisten des Liedes,
  • eine spannende Aussage,
  • eine Frage

Eine ausgezeichnete Quelle ist es, die zweite Zeile zu verwenden, um das Konzept des ersten Verses zu verstärken. Daher ist es eine gute Idee, im zweiten Vers dasselbe wie in der ersten Zeile zu sagen, aber anders oder etwas mehr Informationen hinzuzufügen. Überfrachten Sie den ersten Teil des Songs nicht mit zu vielen Informationen, der Hörer ist noch dabei, sich einzuleben, zu verstehen und zu interpretieren, worum es geht. Manchmal ist es sehr klug, vor dem ersten Singen des Refrains zwei Strophen einzufügen. Auch die Verwendung eines Pre-Refrain, um den Song für den Refrain vorzubereiten, ist eine gute Ressource.

Wir hinterlassen Ihnen eine Vorlage zum Download, damit Sie Ihren Song schreiben können: Idee, Titel, inspirierende Phrasen und Wörter, die verschiedenen Abschnitte: Strophen, Chöre und Brücke, Akkorde, Tonalität und Tempo.

Vorlage zum Herunterladen, um einen Song zu schreiben: Idee, Titel, inspirierende Phrasen und Wörter, die verschiedenen Abschnitte: Strophen, Refrain und Brücke, Akkorde, Tonalität und Tempo.

Realistischer oder abstrakter Erzählstil

Schließlich können Sie einen sehr realistischen, transparenten und direkten Erzählstil wählen, in dem alles präzise erzählt wird, ohne Interpretationsspielraum. Oder Sie können im Gegenteil einen abstrakteren Stil verwenden, Metaphern, fantastische Darstellungen, Symbolismen oder Analogien sowie vage und mehrdeutige Phrasen verwenden, die es jedem Zuhörer ermöglichen, eine persönliche Interpretation vorzunehmen.

Realismus in Songtexten

Realismus ist eine direkte und klare Botschaft. Sie führt nicht zu Doppelinterpretationen. Dieser Stil wird häufig verwendet, wenn Sie Songs mit einer politischen Botschaft schreiben oder eine soziale Realität erzählen möchten. Natürlich kann es auch zum Erzählen jeglicher Art von Geschichten oder für Liebeslieder verwendet werden. Im Allgemeinen ist es der am häufigsten verwendete Stil beim Schreiben von Songtexten.

Abstrakte Liedtexte

Dieser Stil wird immer häufiger verwendet, er besteht darin, Dinge abstrakter und metaphorischer zu sagen, also weniger direkt. So kann die Nachricht maskiert oder sogar „verschlüsselt“ werden, damit jeder Hörer seine eigene Interpretation hat oder nur wenige sie verstehen können. Dieser Stil kann mehrere Ziele haben:

  • Überlassen Sie die Bedeutung einzelner Teile oder des ganzen Songs der Interpretation jedes Zuhörers.
  • Generieren Sie Bedenken und damit mehr Aufmerksamkeit beim Zuhörer und erzeugen Sie sogar eine Diskussion über die Bedeutung bei Ihren Followern.
  • Erstellen Sie eine Affinitätsgruppe mit Ihren Zuhörern und Followern.

Dies ist eine großartige Ressource, die unter zeitgenössischen Künstlern immer mehr Anhänger gewinnt. Natürlich sollte man diesen Stil nicht missbrauchen, da man leicht den Fehler verfällt, einen Song zu schreiben, dessen Text eher wie eine Ansammlung einzelner Phrasen als wie ein zusammenhängender Songtext mit einer gewissen Bedeutung wirkt.

Wie wir gesehen haben, kann dieser Stil dazu beitragen, eine „Affinitätsgruppe“ zwischen dem Künstler und den Zuhörern zu erzeugen. Somit unterscheidet sich diese Gruppe vom Rest durch diese gemeinsame Sprache und Terminologie.

Wie schreibe ich die Melodie eines Liedes

Wir haben bereits die Grundlagen für den Text Ihres Songs definiert. Jetzt ist es an der Zeit, die Melodie des Songs zu komponieren. Welchen Musikstil werden Sie verwenden, das Tempo und ob es fröhliche oder traurige Musik sein wird. Denken Sie daran, dass Sie an dieser Stelle nicht den Text des fertigen Songs haben müssen, sondern nur eine Gliederung, einen Rohentwurf. Denn der Prozess des Komponierens der Musik wird Ihnen neue Ideen geben, um mit den Texten voranzukommen.

Frau spielt Gitarre und macht ein Lied: Melodie und Text.

Melodietempo für dein Lied

Der erste Schritt besteht darin, das Tempo des Liedes zu definieren, dazu müssen Sie über den Text und seine Botschaft nachdenken und das erforderliche Energieniveau festlegen. Willst du viel Energie und Emotion vermitteln oder ist es eher ein sentimentaler Songtext? Diese Fragen werden Ihnen sagen, ob Sie einen schnelleren, energiegeladeneren Song oder eine langsame, herzliche Melodie brauchen.

Melodie-/Tonleitertyp für deinen Song

Wenn Ihr Song energisch ist, werden Sie wahrscheinlich eine Dur-Tonleiter verwenden. Wenn Ihr Lied hingegen ruhiger und sentimentaler ist, je nachdem, ob es ein fröhliches oder trauriges Lied ist, können Sie die Dur- oder Moll-Tonleiter verwenden. Sie können auch die Modalskalen oder den griechischen Modus verwenden.

Manchmal ist es einfach, den Maßstab zu wählen, manchmal nicht so sehr, es wird eine sehr persönliche Entscheidung sein. Eine gute Möglichkeit ist, mit einem Dur-Akkord zu beginnen und dann mit seinem relativen Moll. Sie können zum Beispiel ein C-Dur und dann ein A-Moll spielen und versuchen, eine Melodie mit dem Text Ihres Liedes zu singen. Fühlen Sie, welcher der beiden Akkorde am besten das Gefühl vermittelt, welcher die Geschichte, die Sie erzählen werden, am besten interpretiert.

Um Letzteres zu verstärken, besteht eine ausgezeichnete Technik darin, eine oder zwei der Phrasen aus dem Text des Liedes auszuwählen und sie laut auszusprechen. Wiederholen Sie sie mehrmals und versuchen Sie, Emotionen hinzuzufügen. Sie können sie sogar schreien, wenn dies den Satz inspiriert. Es ist eine ausgezeichnete Methode, leidenschaftliche Melodien zu finden. Beobachten Sie daher den Rhythmus und die natürliche Melodie, die es Ihnen ermöglicht, sich mit viel Gefühl auszudrücken. Tun Sie dies sowohl für Strophen als auch für Refrains. Es ist der beste Weg, um Ihren eigenen Stil zu finden.

Sie können jedoch spüren, dass Sie sich wiederholen und ähnlich wie ein anderes Lied klingen, das Sie geschrieben haben. Nehmen Sie in diesem Fall Ihre Gitarre, Ihr Klavier, Ihren Bass oder Ihr Instrument, das Sie spielen, und probieren Sie verschiedene Akkordfolgen aus und beginnen Sie, darüber zu singen. So können Sie innovativ sein und sich in Ihren Melodien nicht wiederholen. Versuchen Sie, Akkorde über das gesamte Griffbrett zu spielen, um Ihr musikalisches Vokabular zu erweitern.

Beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Akkorden zu Ihrer Refrain-Melodie

Sobald Sie die Struktur und Basis Ihrer Melodie haben: Tempo, Skala und eine Basisakkordfolge, auf der Sie den Song schreiben. Probieren Sie verschiedene Variationen der Progression oder einfache und sich wiederholende Akkordmuster aus. Hier finden Sie mehrere Akkordfolgen, die Sie verwenden können. Normalerweise sollte der Refrain mehr Kraft und Intensität haben als die Strophen, um mehr Emotionen auszudrücken.

Aus diesem Grund wird der Refrain normalerweise höher als die Strophen gesungen. Obwohl es Lieder gibt, die umgekehrt sind, wo die größte Intensität in den Strophen liegt und die Melodie im Refrain weicher und aufgelöst wird. Alles wird vom Text abhängen, Sie müssen sich bewusst sein, dass der Text und die Melodie des Liedes aufeinander abgestimmt sein müssen und die Botschaft verstärken müssen, um eine große Synergie zu erzeugen.

Testen Sie klassische Gitarre mit Akkorden, um Sie zu inspirieren.

Chöre verwenden, um deine Refrains anzuheben

Eine ausgezeichnete Ressource, um Ihren Refrains mehr Kraft und Intensität zu verleihen, ist das Spielen mit Backing-Vocals. Die Beatles oder die Beach Boys waren ausgezeichnet im Umgang mit Stimmbändern. Dadurch klingt der Refrain voller und größer. Sie können auch einfach die Stimme des Sängers verdoppeln oder eine zweite Stimme in den Terzen oder Quinten der Noten hinzufügen, die die Hauptstimme singt.

Darüber hinaus ist die Verwendung von invertierten Stimmen sehr kraftvoll, sie erzeugt einen überwältigenden Melodieeffekt, der es Ihnen ermöglicht, eine einfache Akkordfolge in einen magischen Song zu verwandeln. Es gibt viele, viele Songs, die eine einfache Basis haben, aber mit großartigen Instrumental- und Gesangsarrangements klingen sie unglaublich.

Woher wissen Sie, ob Sie den richtigen Refrain geschrieben haben? Die Antwort ist einfach, wenn sie richtig ist, haben Sie keine Zweifel. Arbeite im Zweifelsfall weiter daran, den perfekten Refrain für deinen Song zu schreiben. Manchmal kann die Lösung ein cleveres Instrumental- oder Gesangsarrangement sein.

Schreiben Sie jede Idee auf oder zeichnen Sie sie auf, um sie nicht zu vergessen. Ein Moment der Inspiration kann sehr flüchtig sein, es ist wichtig, ihn im selben Moment festzuhalten.

Nutze alle technologischen Werkzeuge, um einen Song zu schreiben

Ihr Smartphone kann sowohl beim Aufnehmen als auch beim Komponieren ein großartiger Begleiter sein. Es gibt mehrere Apps mit Akkordfolgen, Begleitspuren und anderen großartigen Ressourcen zum Schreiben von Songs.

Wie man ein Lied fertig macht

Verschmelzen Sie die verschiedenen Teile Ihrer Komposition zu einem Song

Sobald Sie den Text, die Melodie, beide Strophen, Refrains, Brücke und Pre-Refrain haben, vergewissern Sie sich, dass Sie das Gefühl haben, dass der Song fließt, dass nichts erzwungenes ist. In diesem Sinne müssen Sie überprüfen, ob die verschiedenen Abschnitte gut miteinander verbunden sind.

Es gibt Zeiten, in denen man großartige Ideen hat, aber sie fügen sich nicht ganz zu einem großartigen Song zusammen. Daher müssen Sie daran arbeiten, eine Kohärenz zwischen allen Abschnitten zu erreichen, oder einen Teil aufgeben, wenn Sie dies nicht erreichen. Es gibt viele großartige Songs, die über das Wegwerfen eines Teils eines anderen Songs entstanden sind.

Nimm den ersten Entwurf deines Songs auf

Einer der letzten Schritte besteht darin, den ersten Entwurf Ihres gesamten Songs aufzunehmen. Eine einfache Version der Stimme, begleitet von einem Instrument wie Gitarre oder Klavier, ist mehr als genug. Dies ist eine ausgezeichnete Quelle, um besser an der Intensität und dem Klima jedes der Teile des Songs zu arbeiten, da es normalerweise eine emotionalere und sentimentalere Version ist. Betrachten Sie es als eine „intime“ und „unpluggled“ Version. Egal ob Rock-, Blues-, Pop- oder Electronic-Song. Diese Arten von Versionen ermöglichen es Ihnen, Ihrer Interpretation mehr Dynamik und Gefühl zu verleihen.

Nimm den ersten Entwurf deines Songs auf.

Übe dein Lied

Wenn ein Lied fertig ist, spürt man es. Wenn etwas Zweifel aufkommen lässt, ist es besser, es zu überprüfen. Manchmal geht es nur darum, es zu „lernen“, damit es fließt. In anderen Fällen kann es erforderlich sein, dass Sie einen Abschnitt des Songs neu schreiben. Daher ist es wichtig, dass Sie es viel üben.

Üben Sie Ihr ganzes Lied, bis Sie beim Singen und Spielen nicht daran denken müssen. Dort kannst du an den letzten Details arbeiten, da du deine Gefühle und Emotionen im Song besser ausdrücken kannst, um ihn fertig zu schreiben.

Die Arrangements deines Songs

Das Arrangieren eines Songs ist ein äußerst wichtiger Teil beim Erstellen eines Songs. Einen Text und eine Melodie zu schreiben, sind das Fundament und die Basis eines Songs. Die Arrangements sind die Dekoration dieses Songs. In dieser Hinsicht muss man also viel arbeiten.

Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, andere Musiker Ihrer Band zur Teilnahme einzuladen, insbesondere Musiker, die andere Instrumente spielen.

Andere Methoden, ein Lied zu machen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Song zu schreiben, die wichtigsten sind:

  • Aus einer Idee oder einem Titel – den wir oben gesehen haben -.
  • Zuerst indem man ein Gedicht oder – den Songtext – schreibt und dann daraus ein Lied macht, indem man die Musik schreibt.
  • Ausgehend von einer Akkordfolge – es kann sein, mit Ihrer Band in einer Probe zu improvisieren.
  • Basierend auf einem Intro oder Riff von Gitarre, Klavier oder einem anderen Instrument.

Wie Sie sehen werden, gibt es verschiedene Ausgangspunkte, um ein Lied zu erstellen. Die erste ist die umfassendste und jeder Musiker, Anfänger oder Fortgeschrittene, kann sie leicht meistern. Die zweite ist diejenige, die von denen verwendet wird, die gute Schreibfähigkeiten haben oder noch kein Instrument beherrschen. Die dritte und vierte gehen vom Instrument aus, mit einer musikalischen Idee, der dann der Text hinzugefügt wird. Der dritte kann alleine oder mit Ihrer Band oder anderen Musikern verwendet werden. Die vierte wird im Allgemeinen eher von Gitarristen, Keyboardern oder Pianisten verwendet, die das Instrument gut beherrschen, und sie haben die Fähigkeit, Riffs oder Licks zu machen, die den Hörer fesseln.

Wenn Sie mit dem Komponieren fertig sind, empfehlen wir Ihnen,Ihre Songs kostenlos zu registrieren.


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.