Celestion Vintage 30: Versionen, Eigenschaften und Meinungen

Comparte este artículo en

Der Celestion Vintage 30 oder einfach V30 ist ein Lautsprecher, der sich den Platz eines der besten Gitarrenlautsprecher verdient hat, der von Gitarristen der Slash-Statur verwendet wird. Er ist bereits zu einem Klassiker geworden.

Celestion Vintage 30 History: Eine neue Sprecherreferenz

Seit seiner Einführung im Jahr 1986 hat sich der Vintage 30 oder einfach der V30 zu einem der beliebtesten und beliebtesten Gitarrenlautsprecher von Celestion entwickelt. Mit drei Jahrzehnten auf dem Markt hat es mehr als eine Million Einheiten verkauft.

Der Celestion Vintage 30 Lautsprecher ist zu einem Standard und einer Referenz in der Welt der Gitarrenlautsprecher geworden. So finden wir verschiedene Versionen des V30-Wettbewerbs, wie den Veteran 30 von WGS oder den P50E oder The Goveror von Eminence.

Entwicklung des Vintage 30 Lautsprechers

Bei der Entwicklung des Vintage 30 nutzte Celestion bahnbrechend die Laser-Doppler-Interferometrie, um das Kegelverhalten eines ursprünglichen Celestion Blue zu analysieren. Daher entwickelten sie ein präzises Modell der Eigenschaften des Vintage-Lautsprechers und wendeten es auf ein Lautsprecherdesign an, das aus neuen, moderneren Materialien besteht, die für eine höhere Leistung geeignet sind.

Celestion stellte fest, dass Celestions schwerer oder schwerer H-Magnet in seiner Leistung eher dem Alnico ähnelte. Dies wurde mit einem neuen Kegel und einer neuen Schwingspule verwendet, die moderne Materialien mit ähnlicher Masse und physikalischen Eigenschaften wie die ursprünglichen Vintage-Lautsprecher verwendet. Kann jedoch die zusätzliche Wärme verarbeiten, die beim Betrieb mit Geräten mit höherer Leistung entsteht.

Somit haben die 30 des V30 nichts mit der Belastbarkeit des Lautsprechers zu tun. Der Celestion Vintage 30 befindet sich im Marshall Studio 15 mit dem Namen „Marshall Vintage by Celestion“.

Marshall Vintage von Celestion: Versionen, Eigenschaften und Meinungen

Celestion Vintage 30: Funktionen

Angesichts der Frequenzen, die der Celestion Vintage 30 oder V30 hervorhebt, nehmen unsere Ohren ihn bis zu doppelt so laut oder stärker wahr als andere mit derselben Leistungsstufe. Der Vintage 30 ist ideal für übersteuerte und verzerrte Audiodaten. Er verarbeitet Overdrive-Töne hervorragend. Es überrascht nicht, dass der Celestion V30 Slashs Lieblingslautsprecher ist.

Mit ausgeglichenen Tiefen oder Tiefen, fetten, druckvollen Mitten und weichen Höhen liefern sie einen harmonisch satten Ton. Es ist ein weit verbreiteter Lautsprecher, der allein in 4 x 12-, 2 x 12- und 1 x 12-Lautsprecherboxen verwendet wird. Aber es gibt auch eine klassische Kombination mit dem G12T75, einem besser geschöpften Lautsprecher, dh mit stärker ausgeprägten Bässen und Höhen und mehr ausgehöhlten Mitten. Dadurch ergänzen sie sich und erzielen einen Klangreichtum in allen Frequenzen.

Celestion V30: Technische Daten

Der Celestion V30 ist ein Lautsprecher, der 60 Watt oder Watt Leistung unterstützen oder verarbeiten kann, weit über den 15 Watt, die der Alnico Blue-Lautsprecher unterstützt, oder den 30 Watt des G12H30 mit einem keramischen H-Magneten, genau wie der Vintage 30.

Natürlich ist es ein 12 „-305 mm Lautsprecher. Der Wirkungsgrad dieses Gutiarra-Lautsprechers, gemessen an seiner Empfindlichkeit, beträgt 100 dB, was ihn zu einem der effizientesten Lautsprecher von Celestion macht. Das heißt, es erzeugt mehr SLP oder Schalldruckpegel bei gleicher Leistung als andere weniger empfindliche oder effiziente Lautsprecher.

Erhältlich wie alle Celestion-Lautsprecher mit einer Impedanz von 8 Ohm oder 16 Ohm und einem Gewicht von 4,7 kg.

Celestion Vintage 30: Versionen, Eigenschaften und Meinungen

Celestion Vintage 30 und seine verschiedenen Versionen

Viele Gitarristen wissen das nicht, aber es gibt mindestens drei oder fünf Versionen der Vintage 30- oder V30-Lautsprecher, je nachdem, wie Sie es betrachten. Steven Fryette, Gründer von VHT Amplification, jetzt Fryette Amplification, ein Pionier von Mehrkanal-Verstärkern mit hoher Verstärkung, erklärt.

V30-Lautsprecherversionen

  • T3903 Standard 8 Ohm, hergestellt in China seit 2002
  • T3904 Standard 16 Ohm, hergestellt in China seit 2002
  • T3987 hergestellt für Marshall 16 Ohm, hergestellt in UK / UK
  • T4416 hergestellt für 16 Ohm Tisch, hergestellt in UK / UK
  • T4335 für 8-Ohm-Tisch, hergestellt in UK / UK

Version exklusiv für Marshall gemacht

Wie wir oben gesehen haben, gibt es eine 16-Ohm-Version, die exklusiv für Marshall hergestellt wurde. Der Produktcode lautet T3897. Diese Version war das Original, da dieses Modell ursprünglich ein exklusiv für Marshall hergestellter Lautsprecher mit dem Namen Celestion G12 Vintage ohne die 30 war.

Als die öffentliche Linie Vintage 30 oder V30 auf den Markt kam, unterschied sich das Modell etwas von dem von Marshall. Marshalls Version ist die wärmste und mittelmäßigste Version.

Version exklusiv für Mesa Boogie gemacht

Laut Steven änderte Celestion Anfang der 90er Jahre das Design des T3904 –16-Ohm-Modells des Vintage 30. Die Modifikation bestand darin, den V30-Lautsprecher einfacher und billiger herzustellen.

Mesa mochte die Audioänderung nicht und bat darum, weiterhin die Originalversion des V30 zu verkaufen. Für Modelle, die exklusiv für die Tabelle hergestellt wurden, wurde ein neuer Code generiert: T4416 16 Ohm und T4335 8 Ohm.

Diese Versionen haben schärfere Höhen und weniger markante Mitten und einen besseren Niederfrequenzgang als die neuere, billigere Version von Celestion in China.

Celestion Vintage 30: Versionen, Eigenschaften und Meinungen

Unterschiedliche Impedanz, unterschiedlicher Ton

Steven erklärt auch, dass es einen Unterschied zwischen den 8- und 16-Ohm-Mesa-Versionen gibt, wie unten erklärt:

Wenn sich die Impedanz des Lautsprechers ändert, ändert sich auch die Induktivität der Spule, die unter anderem die Resonanzfrequenz ändert. Wenn Sie also 2 identische Verstärker und 2 identische Boxen haben – eine Kabine mit 8-Ohm-Lautsprechern und einem Verstärker mit 8 Ohm zusammen, eine mit 16-Ohm-Lautsprechern und einen Verstärker mit 16 Ohm – klingen sie unterschiedlich. Die 16-Ohm-Version klingt im Allgemeinen heller und tiefer.

Streven Fryette
https://youtu.be/NYxpg6s-XfQ

Celestion Vintage 30: Meinungen

Obwohl manchmal gelesen wird, dass die chinesischen Versionen die gleichen sind wie in Großbritannien, ist die Realität, dass es eine halbe Wahrheit ist. Obwohl sie ähnlich sind, gibt es Konstruktionsdetails zu den Komponenten, die sich ändern. Darüber hinaus war der Vintage 30 ein Modell, das sich veränderte, mit dem er sich auch je nach Herstellungsjahr ändert. Wie wir oben erklärt haben, ist der Magnet der New Chinese kleiner, sie haben weniger Bass und einen „schriller“ Klang als die ersten Versionen oder die von Marshall und Mesa.

Unser Rat ist, dass es sich wirklich lohnt, wenn Sie die Möglichkeit haben, einen der englischen, einen der Marshall- oder einen Mesa-Preise zu kaufen.


Sie können Meinungen dazu oder andere und andere Musiker in unserem Forum austauschen: https://guitarriego.com/foro/

Folgen Sie uns auch auf Instagram @guitarriego oder Facebook: https://m.facebook.com/guitarriego/


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.