Celestion Seventy 80, Eigenschaften und Meinungen dieses Redners

Celestion Seventy 80, Eigenschaften und Meinungen dieses Redners
Comparte este artículo en

Celestion Seventy 80, zweifellos ein unterschätzter Lautsprecher, zu Unrecht im Vergleich zu Greenback, Vintage 30 oder anderen High-End-Lautsprechern, sagen wir Ihnen Eigenschaften und Meinungen dieses Mitteltöners, die mehr als viele vermuten lassen.

Celestion Seventy 80: Sind sie schlechte Lautsprecher?

Die Celestion Seventy 80 oder G12P-80 gehören zu den am meisten kritisierten Lautsprechern auf dem Markt. Es gibt zwei einfache Gründe, sie sind keine High-End-Lautsprecher und sie sind die Standardlautsprecher, die in mehreren sehr beliebten Geräten von FenderMarshall und Vox erhältlich sind. 

In dieser Notiz werden wir die Vor- und Nachteile des Celestion Seventy 80, seine Funktionen und Meinungen betrachten und wir werden sehen, warum sie so unterschätzt werden und wir werden die folgende Frage beantworten: Sind Celestion 70/80 Lautsprecher wirklich schlecht?

Celestion Seventy 80 oder G12P-80 Lautsprecherboxen und Verstärker

Es gibt viele Verstärker auf dem Markt, die mit einem Celestion Seventy 80 oder G12P-80 Lautsprecher ausgestattet sind. Teilweise sind sie nicht mit Seventy 80 gekennzeichnet, wie es bei der Celestion VX12 Custom der Fall ist, die im AC4C1 mit einem 12-Zoll-Lautsprecher geliefert wird. Schauen wir uns die Top-Gitarrenverstärker an, die mit diesem Lautsprecher geliefert werden:

  • Marshall DSL20C und DSL40 der ersten Version – die neue bringt V-Type -.
  • Fender Hot Rod Deluxe IIIHot Rod Deville 212 III und Mustang IV
  • Vox AC4C1-12
Vox AC4C1-12 ausgestattet mit der Celestion VX12 Custom, die nichts anderes als die Seventy 80 sind.

Es gibt auch mehrere Modelle von Gehäusen oder Lautsprecherboxen, die mit Celestion Seventy 80 ausgestattet sind:

  • Marshall MX112MX212R und MX212A
  • Marshall Origin212 und Origin212A
  • Fender Super Champ SC112

Das Geheimnis der Lautsprecher: Den Lautsprecher weicher machen?

Viele Gitarristen finden, dass Celestion 70/80- Lautsprecher gut oder anständig klingen, wenn sie weicher werden. Beim Softening werden die Höhen gemildert und der Lautsprecherton klingt „runder“. Aber die Realität ist, dass die Unterschiede zwischen einem abgeschwächten und einem neuen Lautsprecher subtil sind. Wer den neuen Lautsprecher also nicht mag, wird ihn auch nicht weicher mögen. Wenn Sie den neuen Klang Ihres Lautsprechers mögen, werden Sie ihn auch weicher mögen.

Celestion Seventy 80, Meinungen und Eigenschaften dieses Lautsprechers.

Celestion Basis-Mitteltöner

Die Celestion 70/80 werden in den Mid- und Baselines der großen Amp-Marken eingesetzt. Typischerweise werden Lautsprecher der Marke Generic oder Celestion in Low-End- oder Basisverstärkern verwendet. Für die Mitteltöner werden die Celestion Seventy 80s verwendet, wenn Sie nach einem britischen oder amerikanischen „Hot Rod“-Audio suchen, obwohl manchmal auch der V-Type gefunden wird. Schließlich, für die höheren Bereiche, obwohl Sie einige V-Typen finden können, hängt die oberste Linie von Celestion normalerweise vom gesuchten Charakter ab: Greenback G12M oder Vintage 30 oder G12T75 unter anderem.

Dies dient als Referenz, um nicht nur das Niveau der Qualität, sondern auch des Audios des Celestion Seventy 80 zu verstehen.

Celestion Seventy 80: Charakter und Eigenschaften des Sprechers

Der Celestion Seventy 80 ist ein Lautsprecher mit Charakter – oder vom englischen oder britischen Typ. Wenn man die Frequenzkurven mit anderen klassischen Celestion-Lautsprechern vergleicht, hat sie erwartungsgemäß keine eindeutige Ähnlichkeit mit irgendwelchen. Wenn wir es einem Modell näher bringen wollen, können wir es vielleicht in den Mitten und Tiefen näher an den Greenback bringen, aber im Teil der Mittel-Hoch- und Hoch-Kurve macht es einen großen Unterschied. Dies ändert die Reaktion des Sprechers völlig. Im Hochtonbereich ist er etwas näher am G12T75, aber die Mitten und Bässe sind sehr unterschiedlich.

Diese Demo, die mit dem Marshall DSL40 aufgenommen wurde, ist eine hervorragende Referenz an das Audio der Seventy 80s gegenüber den älteren Brüdern von Celestion: The Greenback, G12T75 und Vintage 30.

In welchen Verstärkern soll man den Celestion 70/80 verwenden?

Unserer ganz persönlichen Meinung nach glänzen die Celestion Seventy 80s auf Amps mit guten Mitten und übersteuerten Audios, daher bevorzugen wir bei Fender sie auf Tweed-artigen Amps. Eine weitere hervorragende Option sind Marshall- Verstärker, wie Sie im obigen Video hören können, insbesondere wenn Sie nach modernem Audio suchen. Bei Vox- Geräten hängt es davon ab, nach welcher Art von Audio Sie suchen. Wenn Sie nach einem helleren Audio wie Top Boost suchen, können sie gut gehen. Wenn Sie jedoch nach klassischem Normalkanal-Audio wie Brian May suchen, sind dies nicht die richtigen Lautsprecher.

Meinungen: Mit welchen Einstellungen funktioniert die Celestion Seventy 80 am besten?

70/80-Lautsprecher funktionieren besser, je mehr Lautstärke und Sättigung sie haben. Dies bedeutet nicht, dass Sie keine guten Audios mit geringer Lautstärke oder sauberen Audios oder mit einem weichen Crunch erhalten können.

Sie gewinnen viel Charakter in 2 × 12-Gehäusen, da ein großes Gehäuse ihre Entzerrung gut ausbalanciert, da es keinen großen Basspegel hat.

2x12 Box Marshall MX212R
Box 2 × 12 Marshall MX212R

Warum verwenden so viele Verstärkerhersteller 70/80-Lautsprecher?

Der Hauptgrund, warum sich viele Hersteller von Gitarrenverstärkern für diese Lautsprecher entscheiden, sind eindeutig die Kosten. Die Celestion Seventy 80 Lautsprecher gehören zu den günstigsten Modellen von Celestion. Allerdings machen sie ihren Job mehr als anständig. Offensichtlich sind sie nicht die besten Redner, und es ist logisch, dass sie die Duelle gegen andere verlieren, die praktisch das Doppelte wert sind. Genau hier liegt der Fehler, so zu tun, als würde ein 69-Dollar-Basis-Mitteltöner das gleiche leisten wie ein 145-Dollar-Lautsprecher wie der Celestion Vintage 30 oder der 138-Dollar-Cremeback.

Die Wahl des richtigen Lautsprechers für einen Verstärker ist absolut wichtig. Wir würden immer alles ausgeben, um den besten Lautsprecher zu installieren, unabhängig vom Wert des Verstärkers. Unsere Meinung zum Celestion Seventy 80 ist jedoch, dass er seinen Job für seinen Wert hervorragend macht.

Celestion Seventy 80: Spezifikationen

Celestion Seventy 80: Frequenzgang für die 8 Ohm oder Ohm Version
Celestion Seventy 80: Frequenzgang für die 8 Ohm Version
  • Größe: 12 ″ Zoll, 305 mm
  • Nennleistung: 80 Watt RMS
  • Verfügbar: 8Ω oder 16Ω Ohm
  • Empfindlichkeit – 98dB
  • Magnettyp: Keramik
  • Magnetgewicht 3: 0,88 kg
  • Frequenzbereich: 80-5000Hz
  • Einheitsgewicht: 6,8 lb, 3,1 kg

„Dieser 12-Zoll-Gitarrenlautsprecher, einer unserer meistverkauften Produkte, erfüllt den erweiterten Frequenzbereich, der häufig von der neuen Generation von Verstärkerherstellern gefordert wird. Der Seventy 80 ist detailliert und scharf definiert, mit einem aggressiven oberen Mittenbereich und streng kontrollierten Tiefen. Auch die Ansprache der oberen oder hohen Höhen wird dezent angehoben. Einzeln, zu zweit verwendet, ist er in der Lage, eine breite Palette von Sounds und Stilen zu reproduzieren, während er jedem Verstärker den unbestreitbaren Celestion-Charakter verleiht.

Celestion-Website

Wie viel Volumen hat die 70/80?

Die Celestion 70/80 hat laut Spezifikationen eine Empfindlichkeit von 98 dB, was relativ gering ist. Dies bedeutet, dass Sie mehr Leistung benötigen, um die gleiche Lautstärke oder den gleichen Schalldruckpegel -SLP- als andere effizientere Lautsprecher zu erreichen. Auf diese Weise können Sie Ihr Rig schneller fahren als mit einem Celestion Vintage 30 mit 100 dB. Diese Änderung von 2 dB klingt zwar nicht nach viel, aber jedes Mal, wenn Sie 3 dB aufdrehen, entspricht dies einer Verdoppelung der Leistung des Verstärkers. 

Celestion Seventy 80: Meinung

Wie oben bereits erwähnt, ist der Celestion Seventy 80 einer der am meisten unterschätzten und unterschätzten Lautsprecher auf dem Markt. Einer der Gründe ist seine große Belichtung, da es in hochwertigen Verstärkern erhältlich ist. Außerdem werden sie dann mit anderen doppelt so teuren Celestion-Modellen wie dem V30, dem Creamback oder dem G12T75 unter anderem verglichen. Es sind jedoch Lautsprecher, die für ihren Wert großartig klingen.

Empfehlen wir den Kauf einer Celestion Seventy 80?

Wir empfehlen Ihnen, einen 70/80 nur zu kaufen, wenn Ihr Budget begrenzt ist und Sie ein Gerät mit ausgeprägten Mittenfrequenzen haben und das Sie hauptsächlich für gut gesättigte oder moderne Audios verwenden.

Weitere Informationen zur Gitarre finden Sie auf der Celestion– Website.

Hinweis zum Thema: Testbericht zum Celestion Vintage 30.


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.