Teile der E-Gitarre und Bedeutung von jedem

Comparte este artículo en

Teile der E-Gitarre: Die Gitarren bestehen aus mehreren Komponenten, die unterteilt werden können in: a) Möbel, die sich auf alle Holzkomponenten wie Körper und Griff sowie alle daran befestigten Teile beziehen; b) Hardware-Hardware- bezieht sich auf alle Metallteile, die nicht Teil der Elektronik sind; c) Elektronik; und schließlich d) die anderen Stücke, aus denen keine der drei vorherigen Gruppen besteht.

Was sind die Teile einer E-Gitarre?

Die Teile einer E-Gitarre sind:

  • Körper / Bodysuit
  • Hals oder Griff / Hals
  • Griffbrett, Griffbrett oder Tastiera / Griffbrett
  • Web oder Tensor / Truss
  • Spindelstock, Spindelstock oder Spindelstock
  • Bünde / Bünde
  • Brücke / Brücke
  • Saitenhalter / Saitenhalter
  • Tuner / Tuner
  • Mutter oder Mutter / Mutter
  • Hebel oder Vibratos / Tremolo oder Vibrato-System
  • Tonabnehmer oder Mikrofone / Tonabnehmer
  • Potentiometer und Kondensatoren / Potentiometer und Kondensatoren
  • Pickup-Wahlschalter / Pickup-Wahlschalter
  • Schlagbrett / Schlagbrett

Die Teile der Gitarre werden auf Spanisch und Englisch gesprochen.

Alle Teile sind in drei Kategorien unterteilt

  • Möbel: Umfasst den Körper und den Griff sowie alle daran befestigten und nicht leicht zu ändernden Möbel.
  • Ironworks oder Hardware: sind diese Metallteile der Gitarre.
  • Elektronik: Wie das Wort schon sagt, enthält es alle elektronischen Komponenten der Gitarre.
  • Andere Komponenten: Wir schließen hier diejenigen Teile ein, die am Körper befestigt sind, aber leicht entfernt werden können.

Instrumentenschrank

  • Der Körper – oder der Körper in Gitarren mit Akustikbox – besteht normalerweise aus Holz, obwohl es moderne Modelle gibt, die aus anderen Materialien wie Kohlefaser oder synthetischen Materialien oder sogar alten Instrumenten aus Metall hergestellt sind. Sie können massiv, halbfest – mit einem festen Mittelblock – oder vollständig hohl sein.
Gitarrenkörper, ein Teil des Instruments.
Gitarrenkörper
  • Hals oder Griff, der sowohl in Bezug auf den Klang oder das Audio des Instruments als auch in Bezug auf Komfort und Spielbarkeit als der relevanteste und wichtigste Teil angesehen wird. Sie bestehen aus einem oder mehreren Holzstücken. Am häufigsten werden Ahorn oder Mahagoni verwendet.
Gitarrenhals, vielleicht der wichtigste Teil der Gitarre
Gitarrenhals
  • Griffbrett, Griffbrett oder Tastiera ist der Teil, an dem die Saiten gefingert werden. Seine Skala – obwohl in Wirklichkeit die Skala von der Gitarre stammt – und sein Material bestimmen weitgehend den Attack und das Sustain der Gitarre. Normalerweise aus Holz. Am häufigsten werden Palisander, Ebenholz und Ahorn-Ahorn-andere Harthölzer verwendet. Sie können mit dem Hals verklebt oder verschraubt werden oder sich über die gesamte Länge der Gitarre einschließlich des Körpers bis zum Hals fortsetzen.
Gitarrengriffbrett oder Griffbrett
Gitarrengriffbrett oder Griffbrett
  • Alma oder Spanner ist eine Metallstange – Stahl oder ein anderes sehr widerstandsfähiges Material -, die im Griff installiert ist. Seine Funktion besteht darin, der Spannung der Saiten entgegenzuwirken und die Krümmung des Griffs aufrechtzuerhalten und zu regulieren. Sie können einfach wirken, dh sie können nur in einer Richtung gegen die Stärke der Saiten reguliert werden, oder doppelt wirken, die in beide Richtungen reguliert werden können.
Gitarrenseele oder Tensor
Gitarrenseele oder Tensor
  • Die Pegbox, der Kopf oder der Spaten sind Teil des Griffs, in dem sich normalerweise die Pegs befinden. Zusammen mit dem Körper sind sie die Teile, in denen das größte Design und die einzigartigen Formen vorhanden sind.
E-Gitarren-Parts: Spindelstock aus einem Replik-Fender "Nocaster"
Spindelstock von einem Replik Fender "Nocaster"
  • Bünde sind die dünnen Metallstreifen, die in das Griffbrett des Halses eingebettet sind. Die Höhe des Bunds hat einen großen Einfluss darauf, wie sich das Instrument anfühlt und wie spielbar es ist. Es gibt verschiedene Maßnahmen, und Sie haben die Wahl nach dem Geschmack des Gitarristen. Generell kann gesagt werden, dass die sehr hohen und breiten Bünde für Solisten bevorzugt werden, sie erleichtern das Dehnen – Biegen -, Hammer-On und Pull-Off. Die breiten und niedrigen Bünde lassen sich normalerweise bequem über das Griffbrett schieben. Die schmalen und niedrigen Bünde sind der Vintage-Typ aus der Zeit, als die E-Gitarre eine hauptsächlich rhythmische Rolle spielte und mit sehr schmalen und niedrigen Bünden ausgestattet war. Die Medium Jumbo Bünde haben relativ mittlere Maße, was sie ideal für vielseitige Musiker macht, die sowohl den rhythmischen Part als auch die Soli spielen.
Gitarrenbünde
Gitarrenbünde

Instrumentenhardware oder -hardware

  • Brücke ist das Stück, normalerweise aus Metall, wo die Saiten am Ende des Körpers gehalten oder gestützt werden. Sie können fest oder mobil sein. Feste haben tendenziell mehr Attack und eine bessere Stimmung, während mobile wie synchronisiertes Tremolo oder Floyd Rose die Verwendung von Vibratos und anderen Techniken ermöglichen, die dem Spieler mehr Ausdruckskraft verleihen und die Saiten weicher anfühlen lassen. . Als Gegenstück haben sie weniger Attacke und ihre Abstimmung ist komplexer.
E-Gitarren-Parts: Stratocaster Synchronized Tremolo Bridge.
Stratocaster Synchronisierte Tremolo-Brücke.
  • Saitenhalter, einige Brücken haben nur die Saiten, wie die Tune-o-matic, und erfordern ein weiteres Gerät, um die Saiten zu greifen. Dieses zusätzliche Objekt ist der Saitenhalter.
  • Stifte sind die Metallvorrichtungen, bei denen die Saiten gewickelt sind. Sie befinden sich am gegenüberliegenden Ende der Brücke und haben die Aufgabe, die Spannung der Saiten und damit ihre Stimmung zu regulieren.
Gitarrenstecker.
Gitarrenstecker.
  • Bei einigen Gitarren sind anstelle des Saitenhalters Hebel oder Vibratos Vibrato-Systeme installiert. Die bekannteste Marke ist Bigsby.
Hebel oder Vibrato.
Hebel oder Vibrato

Elektronische E-Gitarre

  • Tonabnehmer, Tonabnehmer oder Mikrofone Dieser grundlegende Teil ist dafür verantwortlich, die Schwingungen der Saite zu erfassen und in ein elektrisches Signal umzuwandeln, das den Klang im Gitarrenverstärker erzeugt. Sie bestehen aus Polen, Magneten und Kupferdraht, die um die Pole und den Magneten gewickelt sind. Die am häufigsten verwendeten Magnete sind Alnico II, Alnico V und Ceramic. Der Alnico II ist tendenziell weicher und mit runderem Audio, während der Alnico V tendenziell etwas leistungsfähiger und druckvoller ist. Schließlich ist Keramik der aggressivste Magnet von allen und wird eher für schwerere Stile verwendet. Es gibt auch verschiedene Typen: a) Einzel- oder Doppelspule – Einzelspule oder Humbucker, wobei erstere tendenziell dynamischer und ausdrucksvoller sind, aber lauter mit Overdrive oder Verzerrung zu spielen. Die Sekunden sind in der Regel stärker komprimiert, heben jedoch das als „Brummen“ bezeichnete Geräusch auf, das sich ideal für schwerere Modelle eignet, die Laufwerk erfordern.
Die Tonabnehmer sind ein wesentlicher Bestandteil der E-Gitarre.
Stratocaster Singlecoil Pickup
  • Potentiometer und Kondensatoren: Mit diesen Komponenten wird das Audio des von den Tonabnehmern erfassten Signals gesteuert und verwaltet. Die Töpfe mit Ton und Lautstärke. Sie können solche verwenden, die mehr oder weniger bestimmte Frequenzen filtern, normalerweise die hohen.
  • Wahlschalter oder Wahlhebel: Hier können Sie auswählen, welche Tonabnehmer wir aktivieren oder deaktivieren möchten.

Andere Gitarrenkomponenten

  • Capo oder Nuss ist das Stück, bei dem die Saite am Nullbund ruht. Sie bestehen normalerweise aus Knochen oder einem synthetischen Material, das ihn nachahmt, oder sie können auch aus Metall bestehen.
Instrumentenkapo.
Instrumentenmutter oder Mutter
  • Schlagbrett oder Schlagbrett, Kunststoffschicht zum Schutz des Gehäuses im Schlagbereich der Gitarre. Die häufigsten Farben sind Weiß und Varianten von Weiß, Schwarz, Perlmutt oder Schildkröte.
Schlagbretter oder Schlagbretter.
Schlagbrett oder Schlagbrett

Darüber hinaus können Sie Zubehörteile benennen, die nicht Teil der Gitarre sind, aber für deren Ausführung verwendet werden, z. B. Pick oder Pergament, Folien, Kapuze usw.


Wenn Ihnen diese Notiz gefallen hat, können Sie sie in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk teilen. Sie können auch Meinungen teilen oder über diese Rezension und mehr mit anderen Musikern in unserem Forum chatten.

Abonnieren Sie unser Instagram und Facebook, um über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben.


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.