Anleitung: Die Geheimnisse, um Ihre Gitarre in Einklang zu halten

Comparte este artículo en


In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen alle Geheimnisse, damit Sie die Stimmung Ihres Instruments beibehalten können, sei es eine elektrische, akustische, klassische Gitarre oder ein elektrischer Bass.


Es gibt viele Dinge, die es uns ermöglichen, als Musiker schneller und gesünder zu lernen, zu wachsen und uns zu entwickeln. Alles, was uns dazu inspiriert, längere Zeit zu spielen, und das uns dazu bringt, neue und andere Dinge zu spielen, wird einen Unterschied in unserem Studio bewirken und einen tugendhaften Kreis bilden. Damit dies ohne Zweifel geschieht, ist eine Grundbedingung, dass unsere Gitarre oder unser Bass in Einklang bleiben. Für harmonischen und inspirierenden Gitarren- oder Bassklang, Audio und Ton.

Wer hatte noch nie Probleme, die Stimmung auf einer Gitarre oder einem Bass zu halten? Wir alle wissen, dass dies eine frustrierende, nervige und ärgerliche Situation ist wie kaum eine andere, geschweige denn, wenn es uns mitten in einem Lied während der Probe oder schlimmer noch auf der Bühne passiert, wenn wir ein Konzert spielen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die Geheimnisse und Tricks lernen, um Ihr Instrument in Einklang zu halten. Hier zeigen wir Ihnen den Leitfaden, damit Sie die Stimmung Ihrer Instrumente beherrschen und Ihre Kunst entwickeln können.


Wie stimme ich die E-Gitarre?

Das Stimmen Ihres Instruments scheint einfach zu sein, Sie können es nach Gehör tun, aber heute ist es mit einem "Clip" -Tuner oder kostenlosen chromatischen Online-Tunern für E-Gitarre und Bass, wie dem Thunfisch, den Sie auf Ihrem Handy verwenden können, einfacher als je zuvor. Egal, ob Sie die Standardstimmung in E-Tuning 440-, Drop D oder anderen Gitarren- oder Bassstimmungen verwenden. Sie müssen kein Tunerpedal anschließen oder aktivieren.

Einfaches und einfaches Gitarrenstimmen auch für Anfänger. Sie drehen die Stifte zur einen oder anderen Seite, wenn Sie sie festziehen oder lösen müssen, bis der Tuner anzeigt, dass jede Saite gestimmt ist. Klingt einfach, nicht wahr? Aber nein, dies ist wirklich der letzte Schritt eines ganzen Prozesses, den Sie vorher ausführen müssen.

Das Tuning ist wirklich der letzte Schritt, der notwendig ist, um ein korrektes Tuning zu erreichen. Clip-On-Tuner-Bild.
Bild der Fender Stratocaster E-Gitarre mit Clip-Tuner


Was sind die Arten von Tunern?

Tuner können auf verschiedene Arten klassifiziert werden.

Tuner können auf verschiedene Arten gruppiert werden. Aufgrund seines Formats, seiner Funktionalität, seiner Qualität, seines Preises usw. In Online-Shops finden Sie einen Tuner mit einem Preis für jedes Budget.

Die erste Gruppierung von Tunern erfolgt nach Format:

  • Stimmpedal: Sie sind praktisch und präzise und dienen auch dazu, den Klang zu blockieren.
  • Standard-Tuner: Es ist ein Gerät, an das Sie die Gitarre anschließen müssen. Sie sind das erste Tuner-Format, das es gab, es ist weniger praktisch, aber sie sind zuverlässig.
  • Clip-Tuner: Dieser Tuner-Typ rastet am Spindelstock der Gitarre ein und stimmt durch Vibration ab. Sie sind sehr praktische Gitarrentuner, aber für den Heimgebrauch geeignet, da sie starke externe Geräusche oder Vibrationen aufnehmen können, wie sie beispielsweise in einem Proberaum oder in Konzerten zu finden sind.
  • Plugin oder Programmtyp Online-Tuner: Dies sind praktische Tuner, die Sie auf Ihr Handy oder Ihren Computer laden können. Sie können sie per Mikrofon oder durch Einstecken einstellen. Im Allgemeinen weist dieser Tunertyp keine hohe Präzision auf.
  • Tuner in ein Gerät wie ein Verstärker eingebaut: Eingebaute Tuner sind praktisch, weisen jedoch im Allgemeinen eine begrenzte Präzision und Funktionalität auf.
Bild der Stimmpedale

Die zweite Klassifizierung erfolgt nach der Funktionalität des Tuners:

  • Standard-Tuner: Sie können nur die Standard-440-Stimmung einstellen. Normalerweise
  • Chromatischer Tuner: Sie können alle 12 Noten stimmen und so jede Art von Stimmung, auch die extremsten, sowie nicht nur Gitarre oder Bass, sondern auch jede andere Art von Instrument stimmen.


Ist Ihre Gitarre kalibriert, fünfte oder Oktave?

Dass Ihr Instrument, sei es E-Gitarre oder E-Bass, eine fünfte oder eine Oktave ist, bedeutet, dass der Abstand zwischen der Mutter und dem zwölften Bund der gleiche ist wie der Abstand zwischen dem zwölften Bund und der Brücke. Oder anders ausgedrückt: Wenn Sie die Saite im 12. Bund spielen, erhalten Sie dieselbe Note eine Oktave höher als wenn Sie sie offen spielen. Sie können dies auch tun, indem Sie die Harmonische der zwölf Bünde spielen. In diesem Fall muss es sich um dieselbe Note handeln wie die im Freien gespielte Saite.


So kalibrieren, fünften oder oktavieren Sie Ihre E-Gitarre oder Ihren E-Bass

Bis zum fünften müssen Sie den Abstand zwischen der Mutter und der Brücke von der Brücke regulieren, indem Sie die Position der Sättel regulieren. Wenn Sie jeden Sattel in die eine oder andere Richtung einstellen und die Harmonische eine Note höher als die Luft abgeben, sollte der Sattel von der Mutter wegbewegt werden. Wenn die Harmonische niedriger ist, sollten Sie ihn näher an die Brücke bringen. Das heißt, wenn die Note niedriger ist, bedeutet dies, dass der Abstand zwischen den zwölf Bünden und der Mutter länger ist. Sie müssen also den Sattel näher an die Brücke bringen, um diesen Abstand und damit den Unterschied zu verringern, und umgekehrt, wenn er höher ist .

Bei Guitarriego empfehlen wir, den fünften oder Oktavprozess durchzuführen, indem Sie auf die Saite mit zwölf Bünden treten, um den Effekt der Aktion zu kompensieren. Deshalb ist es wichtig, auch auf die Aktion Ihrer E-Gitarre oder Ihres E-Bass zu achten. Wenn Ihre Aktion etwas hoch ist, kann es vorkommen, dass die Luft und die Harmonische der zwölf Bünde im Einklang klingen. Wenn Sie jedoch auf die Note am zwölf Bünde treten, werden Sie feststellen, dass sie leicht abweicht. Umgekehrt kann ein fünfter oder oktavischer Fingersatz der Saite natürlich dazu führen, dass die Harmonische leicht versetzt ist. Ohne Zweifel spielt man viel mehr, wenn man auf die Saite tritt, als wenn man Harmonische verwendet. Wir sind der Meinung, dass es am besten ist, mit niedrigen Aktionen zu arbeiten und sich durch Fingersatz auf die Note einzustellen.

Fender Stratocaster Vintage-Stil schwimmende Tremolo-Brücke Foto
Fender Stratocaster Vintage-Stil schwimmende Tremolo-Brücke Foto

All dieser Vorgang muss mit einer neuen Zeichenfolge durchgeführt werden. Da E-Gitarrensaiten bei der Verwendung an Masse und Regelmäßigkeit verlieren, kann der Unterschied in der Note durch eine unvollständige Saite verursacht werden, entweder durch Verwendung oder durch Fabrikversagen.

Wenn Sie die Saitenstärke der E-Gitarre oder des E-Bass ändern, müssen Sie natürlich die Gitarre oder den Bass kalibrieren und diesen Vorgang erneut ausführen. Da die Dicke der Saite in den Abständen spielt und die Intonation sowie die allgemeine Einstellung des Instruments beeinflusst.

Ungleichmäßig getragene Bünde können auch die Intonation beeinflussen. In diesem Fall erfordert die Anordnung eine spezielle Hand. Bringen Sie es zu Ihrem vertrauenswürdigen Gitarrenbauer.

Sobald Ihre E-Gitarre oder Ihr E-Bass die fünfte oder Oktave ist, kann sie richtig gestimmt werden.


Behalten Sie die Stimmung von Gitarre und Bass bei

Sobald Sie Ihren Bass oder Ihre Gitarre gestimmt haben, möchten Sie, dass dies auch so bleibt. Es gibt mehrere Faktoren, die uns dabei helfen oder es erschweren, dies zu erreichen. Die Moderatoren sind feste Brücken, Verriegelungssysteme, wie sie unter anderem bei Floyd Rose-Brücken verwendet werden. Im Gegenteil, schwimmende Brücken und ihre übermäßige Nutzung erschweren es uns, das Instrument in Einklang zu halten. Dies liegt daran, dass die Saitenspannung geändert wird und nicht nur dazu führen kann, dass sich die Saite im Neuzustand dehnt, sondern auch dazu, dass der Teil der Saite, der um den Zapfen gewickelt ist, beim Lösen der Spannung nicht gleich bleibt.

Wenn Sie die Saiten auf Gitarre oder Bass umstellen, müssen Sie sie daher so oft wie nötig dehnen, bis Sie sehen, dass die neuen Saiten fest sind, dh sie lösen sich nicht mehr.

Wenn Sie die Saiten platzieren, sollten sie sich nicht zu oft auf dem Stift drehen. Auf diese Weise verringern Sie das Risiko, dass sich die "Wicklung" aufgrund von Spannungsänderungen durch Hebel oder Dehnung bewegt. Ein bis drei Runden sind in Ordnung.

Zum Schluss stimmen Sie, indem Sie einstellen und nicht lockern. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass die Saite, wenn sie irgendwo hängen bleibt, mit der ersten Dehnung oder dem ersten "Hebel" entriegelt wird und locker bleibt und daher verstimmt bleibt.

Fender Jazz Bass E-Bass-Fotografie - Finden Sie den richtigen Stimmpunkt, bis Sie in der richtigen Stimmung sind.
Fender Jazz Bass E-Bass-Fotografie – Finden Sie den richtigen Stimmpunkt durch Einstellen


Gitarre spielen oder Bass stimmen

Das Design der Gitarre und des Basses ist in Bezug auf die Stimmung nicht perfekt. Möglicherweise haben Sie bereits die Begriffe "nicht temperierte Gitarre" oder "temperierte Gitarre" gelesen. Sie sind Begriffe, die sich auf Unvollkommenheiten und Tuning- und Korrekturtechniken beziehen. Aber Vorsicht, alles hat seine "Vor- und Nachteile". Aber wir werden das in einem anderen Artikel sehen. Fahren wir mit unserem Thema fort, mit unseren Instrumenten in Einklang zu bleiben, so wie sie unvollkommen sind.


Die Stimmung Ihrer Gitarre liegt in Ihren Fingern

Während Sie kompensieren können, dass Ihre Stimmung mehr oder weniger schmackhaft klingt, haben erfahrene Spieler auch gelernt, die Saiten zu drücken und zu dehnen, um eine perfekte Stimmung zu erzielen. 

Bill Frisell entwickelte die Gewohnheit, Delay zu verwenden, um eine Art Chorus-Effekt zu erzeugen, der die Dissonanz der Tonhöhenfehler einer Gitarre weitgehend maskiert.

Ist Ihnen jemals passiert, dass Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht in der richtigen Stimmung klingt, und wenn Sie die Stimmung überprüfen, ist alles an seinem Platz?

Dies kann daran liegen, dass Ihr Spiel verstimmt ist, z. B. wenn Sie die Saiten zu fest drücken, was aufgrund der höheren Spannung lauter klingt. Oder im Gegenteil, es kann sein, dass Ihre Fähigkeiten nicht hoch genug sind, um die Unvollkommenheiten der Gitarre zu korrigieren.

Hohe Bünde können auch ein weiteres Problem sein. Da sie Ihre Mango arbeiten lassen können, als ob sie überbacken wäre. Auf diese Weise ändert sich der Ton aufgrund zu starker Spannung, wenn Sie zu fest drücken. Wenn Sie also einen Akkord spielen, drücken einige Finger möglicherweise stärker als andere, was dazu führt, dass bestimmte Noten verstimmt sind. 

Bild von hohen Bünden auf einer Gibson SG E-Gitarre.
Bild von hohen Bünden auf einer Gibson SG E-Gitarre.


Andere Faktoren, die die Stimmung der Gitarre beeinflussen

Wenn Sie nach alledem immer noch nicht in der richtigen Stimmung klingen oder in der richtigen Stimmung bleiben können. Wie bereits erläutert, kann es sich um ein Problem mit einem werkseitig fehlerhaften Seil handeln. Es ist nicht üblich, aber es kann passieren. Um zu überprüfen, ob dies das Problem ist, können Sie versuchen, alle Zeichenfolgen bis auf eine zu spielen, bis Sie das Problem finden. Versuchen Sie, diese Zeichenfolge zu ändern. Wenn Sie immer noch Probleme haben, kann dies an einem Sattel- oder Mutternfehler liegen. Schlechte Unterstützung kann störende Vibrationen und sogar Verstimmungen verursachen. Es ist leicht zu erkennen, ob es sich um den Kapodaster handelt oder nicht, da in diesem Fall das Problem nur beim Spielen der Saite in der Luft besteht. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, die Gitarre zu Ihrem vertrauenswürdigen Gitarrenbauer zu bringen.


Die Stimmung bewegt sich wie neue Gitarrensaiten

Ist Ihnen jemals passiert, dass Sie Saiten festgelegt haben, die nicht alt sind, zum Beispiel eine Saite, die einige Stunden verwendet wird, aber weiterhin verstimmt ist, als wäre sie neu?

Der Grund dafür kann sein, dass die Kapokanäle nicht richtig funktionieren. Das Seil läuft nicht gut, daher kehrt das Seil vor einer gebogenen Biegung nicht an die vorherige Stelle zurück. Dies kann leicht durch leichtes Schleifen mit dem Seil korrigiert werden. Sie können auch Graphit – Bleistiftmine – als Schmiermittel verwenden, damit die Saite gut läuft und an ihren Platz zurückkehrt und auf beiden Seiten der Mutter die gleiche Spannung beibehält.

Gibson Lucille E-Gitarren-Foto - Die Mutter ist für das Stimmen unerlässlich
Gibson Lucille E-Gitarren-Foto – Die Mutter ist für das Stimmen unerlässlich


Obertöne auf E-Gitarren

Es kann vorkommen, dass Sie bei der sechsten Saite ab dem siebten Bund oder noch früher einen nervigen Oberton spüren. Dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass das vom Gitarren-Tonabnehmer oder Mikrofon erzeugte elektromagnetische Feld – sicherlich vom Hals aus – die korrekte Vibration der Saite beeinflusst. Dies ist bei Einzelspulen mit starken Magneten üblich. In diesem Fall sollten Sie die Höhe der Tonabnehmer der Gitarre verringern, um sie von der Saite wegzubewegen.


Verstimmte Gitarren

Last but not least eigentlich. Man muss wissen, dass es einige Gitarren gibt, die niemals perfekt stimmen. Stellen Sie vor dem Kauf eines Instruments sicher, dass es richtig klingt.

Obwohl sich die Branche stark weiterentwickelt hat. In den letzten Jahren haben Bässe und Gitarren der Einstiegsklasse eine mehr als anständige Qualität gezeigt. Es gibt immer noch Gitarren mit strukturellen und anderen behebbaren Problemen. Häufige Fehler bei billigen Instrumenten sind: eine schlecht platzierte oder schlecht platzierte Brücke, lose oder schlecht verarbeitete Bünde mit schlechter Unterstützung, unter anderem zu hohe Muttern.

Bedenken Sie auch, dass die Harmonischen, die durch das Hals- und Körperholz einer Gitarre oder eines Basses erzeugt werden, zusammen vibrieren. Diese Vibrationen sind manchmal einfach konsonanter und angenehmer als die eines anderen Instruments, unabhängig davon, ob die Gitarre Low-End oder Top-End ist. Wenn diese Harmonischen dissonant "kollidieren", klingt die Gitarre nie perfekt gestimmt.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen hilft, die Stimmung Ihrer Gitarre oder Ihres Basses besser aufrechtzuerhalten. Haben Sie andere Techniken zum Stimmen?


Sie können jederzeit Ihre Gedanken zu diesem Leitfaden für E-Gitarren- und E-Bass-Tuner und -Tuner teilen oder mit anderen Musikern in unserem Forum darüber und darüber chatten: https://guitarriego.com/foro/

Folgen Sie uns auch auf Instagram @guitarriego oder Facebook: https://m.facebook.com/guitarriego/


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.