Top Tipps zur Verbesserung einer billigen E-Gitarre

Comparte este artículo en

Diese Anleitung mit den besten Tipps, Tricks und Tricks zur Verbesserung oder Abstimmung einer billigen Einstiegs- oder kostengünstigen Gitarre ermöglicht es Ihnen, das Beste aus Ihrer Gitarre herauszuholen und ihre Spielbarkeit, Vielseitigkeit und ihren Klang zu verbessern. Es ist für Anfänger gedacht, die ihre erste Gitarre verbessern möchten, und auch für jeden Gitarristen, der eine erschwingliche und wirtschaftliche E-Gitarre sucht, mit der er laufen kann, ohne Angst zu haben, ausgeraubt zu werden, oder für den unruhigen Geist, der mit Modifikationen in einem Musikinstrument experimentieren möchte .


Lohnt es sich, Ihre Einstiegsgitarre zu verbessern?

Heute ist die Qualität von Gitarren für Anfänger weitaus besser als vor einigen Jahrzehnten. In der Tat gibt es Modelle, die großartig klingen. Sie können unseren Hinweis auf die besten kostengünstigen E-Gitarren mit Instrumenten sehen, die sich hervorragend für das eignen, was sie wert sind.

Aber wie alles im Leben klingen teure Gitarren manchmal nicht gut. Stellen Sie sich eine Low-Cost-Gitarre vor. Während Sie einige Gitarren finden, die großartig klingen und funktionieren, gibt es auch einige, die schlecht klingen und funktionieren. Es ist wichtig, dass Sie dies analysieren, bevor Sie mit einem größeren Upgrade oder einer Optimierung beginnen. Wenn Sie das Glück haben, eine gute, kostengünstige Gitarre zu haben, ist diese Anleitung perfekt für Sie.

Darüber hinaus können Sie durch den Upgrade-Prozess Ihr Instrument besser verstehen und lernen, wie die Gitarre und ihre verschiedenen Komponenten funktionieren und welchen Einfluss sie auf den Klang, die Spielbarkeit und die Intonation haben. Ein guter Ausgangspunkt ist die Anleitung zu den Teilen der Gitarre und deren Bedeutung für den Klang.

Abgesehen von den Upgrades, Melodien oder Verbesserungen, die Sie an Ihrem Instrument vornehmen, gibt es Tricks, um den besten Klang Ihrer Gitarre zu erzielen. Berücksichtigen Sie diese auch, um den bestmöglichen Klang zu erzielen.


Die besten 7 Tipps zur Verbesserung Ihrer Einstiegsgitarre

Wir werden die wichtigsten und wichtigsten Änderungen überprüfen, aber nicht die einzigen. Die Gitarre hat endlose Möglichkeiten zur Anpassung und Verbesserung.

Was sind die besten Tipps, um Ihre Gitarre zu verbessern, zu verbessern oder zu stimmen?

  • Ändern Sie die Tonabnehmer oder Tonabnehmer Ihrer Gitarre
  • Verbessere die Mutter deiner Gitarre
  • Gitarrenbrücke Upgrade
  • Pinwechsel
  • Ausgangsbuchse verbessern
  • Ersetzt Elektronik: Potentiometer und Selektor
  • Kalibrieren Sie das Instrument mit einem vertrauenswürdigen Gitarrenbauer

Als nächstes entwickeln wir jeden der Punkte.


Ändern Sie die Tonabnehmer oder Tonabnehmer Ihrer Gitarre

Ohne Zweifel ist das erste Upgrade der Wechsel von Pads oder Tonabnehmern. Die Gründe dafür sind, dass wahrscheinlich die Verbesserung den Klang Ihres Instruments am meisten beeinflusst. Es ist leicht zu tun; Sie können das Audio anpassen und, falls Sie das Instrument jemals verkaufen, es einfach deinstallieren und separat auf dem Gebrauchtmarkt verkaufen, um einen großen Teil der Investition wieder hereinzuholen. Letzteres passiert bei fast keiner der anderen Optionen. Deshalb betrachten wir es als einen der wichtigsten Tipps, um den Klang Ihrer Gitarre zu verbessern.

Die Möglichkeiten für Gitarren-Tonabnehmer oder Mikrofone, die Sie auf dem Markt finden, sind praktisch unbegrenzt. Abhängig von Ihrem Budget oder Ihrem Instrument können Sie in billige Tonabnehmer mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis investieren oder zu anerkannten Marken auf dem Markt mit hohen Qualitätsstandards wie Seymour Duncan oder DiMarzio gehen.

Tipps zur Verbesserung Ihrer Gitarre: Tauschen Sie die Tonabnehmer gegen die von Alnico aus.


Alnico Pickups: Mehr Audio-Klarheit und Wärme

Preiswerte Gitarren-Tonabnehmer haben normalerweise Keramikmagnete, die scharf und aggressiv klingen und wenig Dynamik aufweisen. Fast jeder Alnico-Tonabnehmer auf dem Markt bietet Ihnen mehr Audioqualität, Klarheit und Wärme.

Wichtige Klarstellung, Keramik-Tonabnehmer sind nicht immer schlecht. Es gibt Keramik-Tonabnehmer von ausgezeichneter Qualität, die normalerweise in Doppelspulenmikrofonen (Humbucker) für schwere Stile wie Schwermetall verwendet werden.

Im Bereich der preiswerten Pads finden Sie den Wilkinson, der ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis aufweist. Achten Sie darauf, dass Sie keine Keramik kaufen. Kaufen Sie unbedingt die Alnico-Keramik. Sie sind etwas teurer, aber sie sind diejenigen, die Ihren Ton wirklich verbessern. Sie können sich auch bei einem örtlichen Pillenhersteller nach guten Preisen und guter Qualität erkundigen.

Wenn Sie ein lockeres Budget haben oder eine Gitarre haben, die näher am Mid-Level-Bereich liegt, wie z. B. eine Squier Stratocaster oder Telecaster Classic Vibe, ein Epiphone Les Paul Standard oder eine Ibanez AS-73, um nur einige Beispiele zu nennen, einige Hochwertige Tonabnehmer sind eine hervorragende Option. DiMarzio oder Seymour Duncan bieten eine große Auswahl an Tonabnehmern für jeden Geschmack. Außerdem gibt es Anleitungen, damit Sie wissen, welches Modell am besten zu Ihrem Geschmack passt. Vergessen Sie nicht, auch in diesem Fall immer Ihre lokalen Hersteller als Option in Betracht zu ziehen.


Verbessere die Mutter deiner Gitarre

Die Mutter, die oft ignoriert wird, ist ein grundlegender Bestandteil des Instruments, nicht wegen der Änderung des Tons, obwohl sie Einfluss hat, sondern wegen der Auswirkung auf die Stimmung und Intonation des Instruments.

Die Mutter ist ein Teil, an dem die Saite mehr Reibung aufweist, wenn die Saite gedehnt oder gebogen wird oder wenn das Tremolo verwendet wird, bewegt sich die Saite und wenn die Mutter nicht gut oder nicht richtig eingestellt ist, gleitet sie nicht gut und kehrt nicht zurück richtig in Position, was dazu führt, dass Sie ständig verstimmt sind. Es ist sehr üblich, die Stimmwirbel wegen Stimmproblemen zu kritisieren, aber normalerweise sind die Muttern für diese Probleme verantwortlich.

Tipps zur Verbesserung Ihrer Gitarre: Verbessern Sie die Mutter


Nussschmierung

Falls Sie aus irgendeinem Grund keinen Nusswechsel vornehmen können, empfehlen wir Ihnen, ihn zu schmieren. Sie können es mit Graphit schmieren, entweder mit Graphitpulver oder mit der Bleistiftmine. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Kanal, durch den das Seil verläuft, glatt ist und keine rauen Kanten aufweist, die dazu führen, dass das Seil nicht reibungslos läuft.


Gitarrenbrücke Upgrade

Während dies für jede Gitarre gilt, ist es bei einer Stratocaster besonders wichtig. Dies liegt daran, dass billige Gitarren, sogar Mexikos Fender Stratocaster Standard, mit dem feinen Tremolo-Block geliefert werden. Blöcke mit geringer Masse führen dazu, dass die Gitarre an Glanz verliert, angreift und hält.

Fender Stratocaster Tremolo Brückenblocktypen - dick und dünn -.
Links ein dicker Block und in der Mitte und rechts zwei Arten von dünnen Blöcken


Tremolo Block Shift

Eine Möglichkeit besteht darin, den Block einfach zu wechseln, erfordert jedoch sicherlich eine kundenspezifische Konstruktion, da die Maße und die Position der Schrauben, mit denen der Block befestigt ist, keinen Standard haben. Wir empfehlen dies nicht, da die Kosten für die Sonderanfertigung höher sind und Sie die Option verlieren, die gesamte Brücke, Platte, Sättel und Hebelanker zu aktualisieren.


Eine neue Tremolo-Brücke

Die beste Option ist unserer Meinung nach, eine neue Brücke zu kaufen. Beachten Sie, dass es zwei Arten von Messungen gibt: die schmalen Brücken mit 52,5 mm oder 2 1/16 Zoll und die Standards von 56 mm oder 2 1/16 Zoll, dh die Breite der Sättel und der Ankerbolzen.

Fender Stratocaster Tremolo Brückenbreite
Fender Stratocaster Tremolo Brückenbreiten

Welche Materialien der Blöcke der Stratocaster tremolos?

Die gebräuchlichsten Materialien sind Stahl und Bronze. Die allgemeine Meinung ist, dass ein Messingblock wärmer klingt, während ein Stahlblock mehr Sustain hat. Ein anderes nicht so traditionelles Material, das neuer in seiner Verwendung ist, ist Aluminium, das fast ein Drittel eines Stahls wiegen kann. Der beliebteste Typ des letzteren ist Luftfahrtaluminium wegen seiner Härte.

Wenn Sie eine Gitarre mit einer bestimmten Qualität haben, wie oben erwähnt, sollten Sie das Material des Blocks berücksichtigen. Wir stellen jedoch klar, dass ein dicker Block für eine kostengünstige Gitarre ausreicht. Der Unterschied im Material wird im Ton nicht signifikant sein, aber es kann ihn im Preis haben.

Wie viel wiegt der Tremolo-Block auf der Brücke eines Strat?

Das ungefähre Gewicht eines Stratocaster-Blocks ist je nach Material wie folgt:

  • Aluminium: 95 Gramm *
  • Stahl: 10,72 Unzen / 304 Gramm *
  • Bronze: 277 Gramm *

* Quelle: Kluson-Blöcke

In jedem Fall empfehlen wir den Kauf der Wilkinson-Stahlblockbrücke. Es ist eine barbarische und billige Option mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt teurere und bessere, aber der Audiounterschied wird minimal sein. Wenn Sie das Gewicht des Instruments für wirklich wichtig halten, ziehen Sie einen Aluminiumblock in Betracht.


Pinwechsel

Wir empfehlen diese Änderung, wenn Sie wirklich das Gefühl haben, dass sie nicht gut funktionieren. Zum Beispiel, wenn sie ein Spiel haben, bei dem Sie nicht genau genug sind, um richtig zu stimmen. Wie wir oben erklärt haben, besteht die Überzeugung, dass die meisten Stimmprobleme die Zapfen sind, wenn die Mutter normalerweise der Hauptnachteil ist.

Wie bei der Brücke müssen Sie die Maße berücksichtigen. Es gibt verschiedene Typen. Achten Sie darauf, das Loch und den Abstand zwischen den Stiften richtig zu messen, bevor Sie ein neues Set kaufen.


Leichtere Maschinenköpfe, bessere Gitarrenleistung

Wenn Sie die Möglichkeit haben, zwei ähnliche Stifte zu vergleichen, wählen Sie den mit dem niedrigsten Gewicht. Paul Reed Smith, Gitarrenbauer und Inhaber von PRS Guitars, sorgt dafür, dass das Instrument umso mehr Resonanz hat, je leichter die Stifte sind.

Für den Fall, dass Sie sich endgültig für ein Upgrade entscheiden, sind Gotoh Vintage-Tuner eine großartige Option.

Gotoh Vintage Maschinenköpfe sind eine hervorragende Option, um Ihre Gitarre zu verbessern.


Ausgangsbuchse verbessern

Früher oder später hat fast jede preiswerte Gitarre Probleme mit ihrem Jack. Es ist ein häufiger Problempunkt – insbesondere bei Stratocaster -, der falsche Kontakte, Rauschen und Tonverlust erzeugt oder den Ton direkt abschaltet. Daher ist das Wechseln der Buchse einer der Tipps zur Verbesserung Ihrer Gitarre.

Stratos-Buchsen sind bekannt dafür, dass sie sich lösen, und häufiges Anziehen führt normalerweise zu Knickdrähten und beschädigten Lötstellen oder einfach zum Trennen. Die Lösung kann einfach darin bestehen, neue Muttern und Unterlegscheiben von besserer Qualität einzusetzen, die sich nicht lösen.

Telecaster-Buchsen im Vintage-Stil reagieren empfindlich auf das unvermeidliche versehentliche Ziehen des Kabels. Es gibt einen Wagenheber oder eine Wagenheberplatte, die mit dem Gehäuse verschraubt ist und mehr Stabilität und Widerstand bietet.


Ersetzt Elektronik: Potentiometer und Selektor

Billige Gitarren haben aufgrund der geringen Qualität ihrer Komponenten häufig elektronische Probleme. Sie haben normalerweise Nachteile in Bezug auf Rauschen oder Audioverschlechterung, wenn sie verwendet werden.

Alpha-Potentiometer sind kostengünstig und kosten jeweils etwa 1 US-Dollar. Daher besteht der größte Aufwand in der Installation. Wenn Sie jedoch wissen, wie man schweißt, wissen Sie, dass es sich um etwas Einfaches handelt. Obwohl es sich aufgrund seiner Kosten nicht um eine wesentliche Verbesserung handelt, zögern Sie nicht, sie zu ändern. Sie vermeiden künftige Kopfschmerzen mit Rauschen nicht nur, abhängig von der Qualität der Originale, sondern können deren Verwendung zulassen, da sie den Klang des Instruments besser bewahren.

Das Wechseln der Töpfe ist einer der billigsten Tipps, um Ihre Gitarre zu verbessern.

Selektoren können je nach Typ und Marke etwas teurer sein. Originale von geringer Qualität können jedoch auch bei falschen Kontakten und / oder Rauschen problematisch sein. Sie können versuchen, sie zu reinigen, bevor Sie sie ändern. Wenn Sie die Änderung jedoch vorziehen, ist dies eine schöne Verbesserung.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um diese Änderungen vorzunehmen, wenn Sie die Tonabnehmer oder Mikrofone wechseln.


Kalibrieren Sie das Instrument mit einem vertrauenswürdigen Gitarrenbauer

Wenn ein Instrument nicht richtig kalibriert und eingerichtet ist, verlieren die oben genannten Tipps zur Verbesserung Ihrer Gitarre ihre Wirksamkeit und Sie erzielen beim Spielen nie einen guten Klang oder Komfort. Das ist also nicht nur sehr wichtig, sondern auch die Grundlagen.

Gitarristen, insbesondere Anfänger, ignorieren oft die Bedeutung einer guten Instrumentenkalibrierung. Dies verbessert nicht nur die Stimmung und Intonation, sondern beeinflusst auch den Komfort und den Klang des Instruments.

Viele glauben, dass die Intonation des Instruments mit einer einfachen Quinte oder Oktave eingestellt wird, was einfach mit einem Stimmgerät und einem Schraubendreher erfolgen kann. Die Krümmung des Halses, die Einstellung der Mutter und die Höhe der Saiten haben jedoch einen sehr wichtigen Einfluss nicht nur auf die Stimmung, sondern auch auf den Komfort der Gitarre und ihren Klang.

Kalibriert jede Geschichte das Instrument?

Das hängt vom Instrument, dem Gitarristen und Ihrem Wohnort ab. Es gibt Instrumente, die eine gute Stabilität aufweisen und von Änderungen der Luftfeuchtigkeit oder Temperatur nicht wesentlich beeinflusst werden. Auf der anderen Seite sind andere betroffen. Je nach Instrument wird empfohlen, dies mindestens alle 6 Monate bei jedem Saisonwechsel für ein empfindliches Instrument zu tun, dessen Gitarrenholz sich leicht ausdehnt und zusammenzieht. Während ein Instrument mit guter Stabilität, wird eine jährliche Überprüfung mehr als genug sein.

Ihr Spielstil wirkt sich auch aus, wenn Sie ein Gitarrist sind, der eine niedrige Action haben möchte – Saitenhöhe in der Nähe des Griffbretts -, müssen Sie Ihre Gitarre wahrscheinlich öfter zum Stimmen schicken.

Schließlich wirkt sich auch Ihr Wohnort aus. Wie wir erklärt haben, wirken sich Änderungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf das Holz aus, das sich ausdehnt und zusammenzieht. Wenn diese Änderungen markiert sind, müssen Sie das zu kalibrierende Instrument häufiger senden.

Senden Sie Ihre Gitarre schließlich an einen vertrauenswürdigen Gitarrenbauer. Es ist voll von Gitarristen, die ihre eigenen Gitarren selbst stimmen und glauben, dass sie es gut machen und ihre Gitarrenbauerdienste anbieten. Sie lassen das Instrument nicht nur nicht richtig eingestellt, sondern können Ihr Instrument auch durch Fehlverhalten beschädigen. Bevor Sie Ihre geliebte Gitarre jemandem überlassen, sollten Sie daher dessen Erfahrung und Qualität als Gitarrenbauer untersuchen.


Sie können Meinungen teilen oder mit anderen Musikern in unserem Forum chatten: https://guitarriego.com/foro/

Folgen Sie uns auch auf Instagram @guitarriego oder Facebook: https://m.facebook.com/guitarriego/


Comparte este artículo en

Ein Gedanke zu “Top Tipps zur Verbesserung einer billigen E-Gitarre

  1. Gut zu wissen, dass die Verbesserung der Tonabnehmer einer Gitarre am meisten den Klang der Gitarre verbessert. Mein Onkel hat sich neulich seine erste Gitarre gekauft. Er wird den Tipp beherzigen und als erste Verbesserungsmaßnahme die Tonabnehmer austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.