John Mayer: Die drei Dinge, die Modellierer (Fraktal) immer noch nicht richtig machen

Comparte este artículo en

John Mayer, einer der besten Bluesgitarristen von heute, teilt seine Einstellung zu Amp-Modellierern während einer Instagram-Session mit seinem Fractal.


Einer der am meisten bewunderten zeitgenössischen Gitarristen ist ohne Zweifel Mayer. Mit einem der besten Blues-Töne ist John Mayer eine anerkannte Autorität, die von Gitarristen gehört wird. So sehr, dass sogar PRS ihn dazu verleitete, ihr Endorser zu werden und auf dem Strats-Markt zu konkurrieren.

Mayer, der im April dieses Jahres (2019) begann, Amp-Modeler mit einem Fractal Audio Axe-Fx III zu verwenden, machte seine Gedanken kürzlich während einer Instagram-Live-Session bekannt, in der er über Blues-Tracks / Backingtracks jammte. von Spotify mit Ihrem Fraktal.

Während der Session sprach er drei tonale Aspekte an, die seiner Meinung nach noch nicht erreicht wurden, und vermutlich sind dies die Gründe, warum er auf seinen Touren um die Welt weiterhin ein Dumble Overdrive Special verwendet.

"Ich spiele ein Fractal durch, das ich endlich so klingen konnte, wie ich es von einem Verstärker erwarten würde. Das ist großartig, weil es bedeutet, dass die Amp-Modellierung dem echten Audio näher kommt", beginnt Mayer.


1) Volumenänderungen

"Eine Sache, auf die es nicht gut reagiert, ist die Änderung der Lautstärke der Gitarre. Da es sich um einen Amp-Modellierer handelt, versteht er die Verstärkungsstruktur nicht. Er versteht es nicht ganz.


2) Saiten- / Notenangriff

Die Amp-Modellierung weiß noch nicht, wie man eine Notiz macht, sie richtig zusammendrückt und verschickt.

"Amp-Modellierer verstehen (andere) zwei Dinge nicht ganz: Sie verstehen den Impuls der Note nicht, also verstehen sie den Kontakt mit der Saite nicht gut: die Art und Weise, wie ein Ventil den Druck der Note ausübt, was nannte das "whoosh". Sie wissen immer noch nicht, wie sie eine Notiz machen, sie "drücken", "richtig drücken" und sie "werfen" sollen.


3) Die Harmonischen mehrerer Saiten, die gleichzeitig klingen

Die dritte Sache "ist, dass viele Harmonische interagieren, wenn Sie mehr als eine Saite gleichzeitig spielen."

"Wenn Sie eine dieser Strecken machen, indem Sie drei Noten gleichzeitig spielen, zwei halten, die dritte dehnen, geht der Modellierer einfach verloren und kann nicht alle diese Informationen produzieren: drei verschiedene Noten harmonischer Informationen, er wird einfach verrückt. Aber es ist ziemlich nah, nicht schlecht. "

John Mayer spricht über sein Fraktal

Sie kommen "näher"

Da er weiß, wie akribisch John Mayer sagt, dass die Amp-Modellierung "näher rückt", scheint er anzuerkennen, dass Fractal auf dem richtigen Weg ist.

Hast du ein Fraktal ausprobiert? Hast du dich genauso gefühlt wie John?


Sie können Meinungen teilen oder mit anderen Musikern in unserem Forum chatten: https://guitarriego.com/foro/

Folgen Sie uns auch auf Instagram @guitarriego oder Facebook: https://m.facebook.com/guitarriego/


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.