Neuer Fender Marauder aus der Dream Factory, ein seltener 60er Offset

Comparte este artículo en

Der Fender Marauder, ein seltsames 60er-Jahre-Offset-Modell, ist das neue Modell, das von der Dream Factory aus dem Fender Custom Shop ausgewählt wurde. Es hat eine eingebaute Verzögerung und verspricht, die Leute zum Reden zu bringen.


Neuer Fender Marauder Custom Shop

Fender Marauder Custom Shop mit eingebauter Verzögerung

In der zweiten Folge von Fenders Dream Factory-Serie spricht Baumeister Carlos López über die Auferstehung des Marauder, einer Offset-Gitarre aus den 60er Jahren, die zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Strecke blieb. Wie López bestätigt, war die Welt nicht bereit für diesen Gitarrentyp, es war nicht seine Zeit.


Video der offiziellen Demo des Fender Marauder Custom Shops:

Im Jahr 2020 ist dieses seltene Juwel dank Lopez und Delta Spirit-Gitarrist Matthew Logan Vasquez wieder lebendig. Die Dream Factory-Version verfügt über eine integrierte Verzögerungsschaltung, die in die das Schlagbrett umgebenden Steuerplatinen integriert ist.

Vasquez spricht darüber, wie er die Herausforderungen der Integration der Delay-Schaltung in die Gitarre angegangen ist, z. B. den Ein- / Ausschalter horizontal zu stellen, damit er beim Klimpern nicht versehentlich ausgelöst wird.


Fender Marauder, missverstandenes Modell der 60er Jahre

Originaler Prototyp des Rumtreibers
Originaler Prototyp des Rumtreibers

Der Marauder war ein Offset-Modell, das zwischen 1964 und 1965 nach den Jazzmasters und Jaguars entworfen wurde, aber nie in Produktion ging. Fender beabsichtigte, es in die Produktlinie aufzunehmen, kurz bevor Leo das Unternehmen an CBS verkaufte.

Es wurden zwei "Versionen" des Marauder hergestellt: der Typ I mit Pickups, die unter dem im Katalog von 1965 aufgeführten Pickguard -pickugard- versteckt sind, und der Typ II mit Pickups, die konventioneller als je zuvor am Pickguard montiert sind. Es erschien in keinem Katalog.

Fender Marauder Typ I Version.
Fender Marauder Typ I Version.


Sie können Meinungen teilen oder mit anderen Musikern in unserem Forum chatten: https://guitarriego.com/foro/

Folgen Sie uns auch auf Instagram @guitarriego oder Facebook: https://m.facebook.com/guitarriego/


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.