Gibson Les Paul: Die Vintage Tone Route – Schlussfolgerungen

Comparte este artículo en

Von Huw Price von „Guitar.com“, übersetzt und angepasst von Guitarriego


Frühere Artikel in "Gibson Les Paul: Der Vintage-Tonpfad" enthielten hervorragende Analysen des Einfalls des Tons von Brücke und Saitenhalter, Potentiometern, Kondensatoren und Mikrofonen. In diesem fünften und letzten Artikel teilen wir die Schlussfolgerungen und einen kurzen Überblick über die durchgeführten Analysen.


Schlussfolgerungen

Obwohl eine Vielzahl von Faktoren zusammenwirken, um den Vintage-Ton des Les Paul und seine Audiosteuerung zu erzeugen, deuten die Testergebnisse darauf hin, dass einige einflussreicher sind als andere. Alles, was wir bisher über Vintage Les Pauls gelernt haben, lässt uns zu dem Schluss kommen, dass die Tonabnehmer oder Mikrofone der wichtigste Faktor sind und dass das Holz möglicherweise der unwichtigste ist.

Vintage Ton Les Paul Mikrofone

Natürlich ist Holz wichtig, aber solange Ihr Les Paul einen Mahagoni-Korpus mit einer massiven Ahornplatte und einen gebundenen Mahagonihals mit einem Palisandergriffbrett hat, sind die Grundlagen vorhanden. Der "Long-Tenon" -Einsatz müsste wahrscheinlich ebenfalls enthalten sein, und ein Gesamtgewicht der Gitarre zwischen 8,2 und 10 Pfund – 3,7 kg und 4,5 kg – sind ebenfalls wünschenswerte Merkmale.

Diese Schlussfolgerung wird durch Experimente erhalten. Nachdem die japanischen Gitarren Vintage P-90 und PAF für zwei Exemplare von Les Paul Grecos aus den 80er Jahren verwendet hatten, klangen sie fast genau wie die echten, die Vintage.


Hardware

Wenn alte Gibson-Hardware installiert ist, sind die Ergebnisse wirklich erstaunlich. Leider ist alte Hardware sehr teuer geworden. In der Zwischenzeit wird das Forschungsteam weiter nachforschen, in der Hoffnung, aktuelle Hardware mit wirklich klassischen Klangmerkmalen zu finden.


Potentiometer

Lassen Sie uns die Potentiometer klarstellen. Wenn Sie den Widerstand des Topfes um 10.000 oder sogar 100.000 erhöhen, erhalten Sie etwas mehr Glanz. Es ist jedoch keine massive Veränderung und der wichtigste Faktor ist die Art und Weise, wie sie reagieren. Wir haben festgestellt, dass moderne Töpfe mit Stufeneinstellung im Vintage-Stil verfügbar und erschwinglich sind.


Kondensatoren

Die Wahl des Kondensators wirkt sich noch subtiler aus, und nur diejenigen mit akutem Gehör erkennen einen Unterschied. Es ist schnell und einfach, eine Gruppe von Kondensatoren an einem Drehschalter zu installieren, um sie anzuhören. Wählen Sie diejenigen aus, die für Sie gut klingen. Alle Vintage-Modelle haben sich so weit von den ursprünglichen Spezifikationen entfernt, dass es irreführend wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie einen bestimmten Typ oder Wert kaufen sollen.


Die meisten von uns werden sich niemals ein echtes Les Paul aus den 50ern leisten können, und es ist allzu einfach, unsere Zeit damit zu verbringen, nostalgisch alte Bilder zu betrachten, jeden Artikel zu lesen und in den Foren abzuhängen. Im Allgemeinen dienen diese Aktivitäten lediglich dazu, die Situation zu verschlimmern. Alternativ können Sie proaktiv vorgehen. 

Wir hoffen, wir haben Ihnen gezeigt, dass Sie nicht daran gehindert sind, den klassischen Ton eines Vintage-Les Paul zu genießen, wenn Sie nicht 300.000 USD auf der Bank haben, um für eine Gitarre auszugeben. 

Was denkst du über die Tests? Teilen Sie die Schlussfolgerungen?


Sie können Meinungen teilen oder mit anderen Musikern in unserem Forum chatten: https://guitarriego.com/foro/

Folgen Sie uns auch auf Instagram @guitarriego oder Facebook: https://m.facebook.com/guitarriego/


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.