Die besten günstigen E-Bässe für Anfänger 2022

Die besten günstigen E-Bässe für Anfänger 2022
Comparte este artículo en

Die besten günstigen E-Bässe für Anfänger oder sogar fortgeschrittene Spieler, um jedes Musikgenre zu spielen, und zu unterschiedlichen Preisen bei Yamaha, Squier, Ibanez und mehr.

Inhaltsverzeichnis

Was ist die beste Bassmarke für Anfänger?

Die beste E-Bass-Marke für Anfänger hängt von Ihrem Budget und dem Musikstil ab, den Sie spielen. Während Squier und Epiphone vielleicht die besten E-Bass-Marken für klassische Genres sind; Ibanez, Sterling und Yamaha stehen für etwas moderneres Audio. Schließlich zeichnen sich Jackson E-Bässe durch harte Sounds wie Heavy Metal aus.

Aber lassen Sie sich nicht von Labels leiten, Sie können mit den meisten Marken praktisch jeden Musikstil spielen. Daher ist das Wichtigste, dass Sie die Musikinstrumente ausprobieren, bevor Sie sie kaufen. Der Bass, der Sie in Bezug auf Komfort und Klang am meisten zum Spielen inspiriert, ist der beste E-Bass für Sie, unabhängig von der Marke.

Welche Werte hat ein E-Bass für Einsteiger?

Das Angebot ist sehr vielfältig und man braucht nicht viel Geld, um einen qualitativ sehr guten E-Bass zu kaufen. So gibt es in unserer Auswahl der 10 besten günstigen Bässe für Einsteiger nur einen, der über 400 Euro kostet, während die beiden günstigsten nur 180 Euro kosten.

Kriterien für unsere Auswahl an günstigen Bässen für Einsteiger-Bassisten

Wir wählen nur Standardbässe nach Saitenzahl aus, also Viersaiterbässe. Während der viersaitige Bass für einen Anfänger am einfachsten zu spielen ist, wird er auch von den fortgeschrittensten Bassisten gespielt.

Andererseits wählen wir verschiedene Qualitätsstufen, um die unterschiedlichen Anforderungen und Budgets jedes Bassschülers abzudecken. So finden Sie hochwertige Bässe, die Ihnen während Ihres gesamten Lernprozesses weiterhin nützlich sein werden. Auf diese Weise müssen Sie Ihren Bass einige Jahre lang nicht wechseln. Der Bass, der auch für Bassisten jeden Niveaus geeignet ist, ist der Squier Classic Vibe Jazz Bass. 

Außerdem haben wir die Optionen für diejenigen mit begrenztem Budget in Betracht gezogen und nach Preis ausgewählt. Aber alle ausgewählten Bässe haben eine Mindestqualität und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Je mehr Geld Sie also in Ihren E-Bass investieren, desto besseres Musikinstrument erhalten Sie.

Alle Bässe haben rund gewickelte Saiten, aber es gibt mehrere Arten von Basssaiten, die Sie in Betracht ziehen können.

Die besten günstigen E-Bässe für Anfänger.

Unsere Empfehlungen für eine schnelle Auswahl des perfekten Basses für Einsteiger

Der beste günstige Bass für klassische Töne

Wenn Sie nach einem Bass suchen, um klassischen Rock, Blues und andere Songs zu einem günstigen Preis zu spielen, ist der Squier Affinity Precision Bass PJ eine großartige Option. Der Affinity Precision Bass ist die Budgetversion des klassischsten und traditionellsten Basses aller Zeiten.

Wenn Sie den Ton des legendären Fender Jazz Bass mögen, ist der Squier Jazz Bass Classic Vibe ’60s der beste Bass auf unserer Liste. Außerdem eignet sich der Classic Vibe Bass nicht nur für Anfänger, sondern auch für fortgeschrittene und sogar fortgeschrittene Spieler. Obwohl es die teuerste Option ist, wenn Sie sich für diesen Squier entscheiden, kann Sie dieser Bass viele Jahre begleiten.

Billigster Bass für Anfänger

Wenn Sie nach dem günstigsten Bass suchen, sind der Squier Mini Precision Bass für nur 180 US-Dollar zusammen mit dem Ibanez GSRM20 Mikro Bass die günstigsten Optionen.

Der E-Bass mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Wenn Sie nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen, ohne an Etiketten zu denken, ist unsere bevorzugte Option der Yamaha BB234-Bass. Das japanische Unternehmen bietet Ihnen bei jedem Produkt, das Sie kaufen, immer ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Seine BB-Bassline ist da keine Ausnahme. Darüber hinaus ist es eine ausgezeichnete Option, einen Bass zu haben, der Sie während Ihres gesamten Wachstums als Musiker begleiten kann.

Bester günstiger Bass für Kinder und für Bassisten mit kleinen Händen

Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Bass für Ihr Kind sind, oder Sie ein Gitarrist sind und einen kleinen Bass wollen, oder Sie einfach ein tragbares Instrument wollen, ist der Ibanez GSRM20 Mikro die beste Option.

Der beste günstige Bass für moderne Töne

Jackson Spectra Bass JS3Q ist die beste Wahl für schwere Stilrichtungen wie Heavy Metal.

Der beste günstige Bass für modern-klassische Töne

Wer hingegen einen moderneren Sound sucht, ohne den Klassiker zu verlassen, ist mit dem von Leo Fender höchstpersönlich designten Sterling SUB StingRay Ray4 Bass bestens bedient.

Bester günstiger Bass für Gibson Tones

Wenn Sie schließlich nach einem billigen E-Bass vom Gibson-Typ suchen, ist der Epiphone EB-0 die beste Option.

Die besten günstigen E-Bässe für Anfänger

  • Squier Affinity Precision Bass PJ (der Sound des Precision Bass zum günstigen Preis)
  • Squier Jazz Bass Classic Vibe ’60s (Jazz Bass Sound mit toller Qualität)
  • Yamaha BB234 (Der Bass mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis)
  • Ibanez GSRM20 Mikro (Das Beste für Kinder und mit besserer Tragbarkeit)
  • Ibanez Mezzo SRMD200 (Der beste mittelgroße Bass)
  • Squier Mini Precision Bass (Unsere günstigste Option, auch toll für Kinder)
  • Jackson Spectra Bass JS3Q (Bass unserer Wahl mit aktiven Tonabnehmern)
  • Sterling by Music Man SUB StingRay Ray4 (Balance zwischen Klassik und Moderne)
  • Yamaha TRBX174EW (Ton ausgewogen zwischen warm und scharf)
  • Epiphone EB-0 (Gibson-Sounds zum günstigen Preis)

Squier Affinity Precision Bass PJ (der Sound des Precision Bass zum günstigen Preis)

Verkaufspreis: 230 $ / 220 € / 200 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Pappel | Griffbrettholz: Indischer Lorbeer | Mensur: 34″ | Anzahl der Bünde: 20 Medium Jumbo | Tonabnehmer: 1 Split Coil, 1 Jazz | Bedienelemente: 2x Lautstärke, 1x Ton | Option für Linkshänder verfügbar?: Nein | Verfügbare Ausführungen: Schwarz, Olympic White, Race Red

Squier Affinity Precision Bass, einer der besten günstigen Bässe für Einsteiger.

Der Fender Precision Bass, auch „P-Bass“ genannt, ist der legendärste Bass nicht nur von Fender, sondern von allen Bässen. Fender bietet mit seiner Zweitmarke Squier einen günstigen Precision Bass ideal für Einsteiger. Der Squier Affinity Precision Bass hat genug Qualität und eine breite Palette an Sounds, damit jeder beginnende Bassist die wunderbare Welt des E-Bass genießen kann.

Der Squier Precision Bass ist ein E-Bass mit Fender-ähnlichem Ahornhals und Pappelkorpus. Das Indian Laurel-Griffbrett verfügt über 20 mittlere Jumbo-Bünde, die ideale Größe für beginnende Bassisten. Die Buchstaben PJ, stehen für Precision und für Jazz, was bedeutet, dass er nicht nur den klassischen Split-Coil-Pickup in der Mitte des Precision hat, sondern auch einen Jazz-Pickup im Steg, den der normale P-Bass nicht hat. Dadurch erhalten Sie nicht nur die tiefen Töne des P-Bass, sondern auch den einzigartigen Attack des Jazz-Bass oder J-Bass, wodurch Sie eine ganze Reihe klassischer Audiosignale erhalten.

Vorteile des Squier Affinity Precision Bass PJ

  • Ikonischer P-Bass-Ton plus J-Bass-Tonabnehmer: alle berühmtesten klassischen Töne aller Zeiten.
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Nachteile des Squier Affinity Precision Bass PJ

  • Nicht geeignet für moderne Styles, die aktive Tonabnehmer erfordern.
  • Es gibt keine Linkshänder-Version.

Squier Jazz Bass Classic Vibe ’60s (Jazz Bass Sound mit toller Qualität)

Verkaufspreis: 430 $ / 380 € / 400 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Pappel | Griffbrettholz: Indischer Lorbeer | Mensur: 34″ | Bünde: 20 hoch schmal | Tonabnehmer: Fender Designed Alnico Single-Coil (Steg), Fender Designed Alnico Split-Coil (Mitte) | Bedienelemente: 2x Lautstärke, 1x Ton | Option für Linkshänder verfügbar?: Ja | Verfügbare Ausführungen: Daphne Blue, Black, 3-Tone Sunburst

Squier Jazz Bass Classic Vibe '60s, die beste Option in unserer Auswahl der 11 besten günstigen Bässe für Anfänger.

Der Squier Classic Vibe ’60s Bass ist die beste Jazz-Bass-Option zu einem günstigen Preis. Dies ist Squiers beste Serie mit spektakulärer Bauqualität und Tönen, die der von Fender Mexico sehr nahe kommt. Es ist zwar nicht die günstigste Option, aber es kommt einem Fender-Bass so nahe wie möglich. Wenn Sie also genug Geld haben und den direktesten Ton des Jazz Bass suchen, ist dies die beste Option.

Die Jazz Bass Classic Vibe Tonabnehmer sind Alnico, entworfen von Fender, um diese ikonischen Töne zu erzielen. Tonabnehmer mit Alnico-Magneten sind normalerweise bei Bässen mittlerer bis höherer Qualität zu finden. In der Regel werden bei günstigen Bässen Tonabnehmer mit Keramikmagneten verwendet. Die Tonabnehmer dieses Basses haben den mittleren und hellen Pop des Bridge-Pickups und den warmen, runden Schlag des klassischen Fender Jazz Bass-Halses und alles dazwischen.

Obwohl er der teuerste Bass ist, ist der Squier Classic Vibe Jazz Bass jeden Cent seines Preises wert. Er ist als Vorläufer eines echten Fender-Bass konzipiert. Es ist ein E-Bass mit hervorragender Klangqualität, auch mit einem außergewöhnlichen Vintage-Look, was ihn zu einer der besten günstigen Optionen nicht nur für Anfänger-Bassisten, sondern für jeden Musiker macht.

Vorteile des Squier Jazz Bass Classic Vibe der 60er Jahre

  • Ein echter Jazz-Bass zu einem Bruchteil des Wertes eines originalen Fender.
  • Aufbau und hochwertige Komponenten ähnlich wie bei Mittelklasse-Bässen.
  • Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Nachteile des Squier Jazz Bass Classic Vibe der 60er Jahre

  • Der Preis kann für Anfänger sehr hoch sein.

Yamaha BB234 (Der Bass mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis)

Verkaufspreis: 300 $ / 330 € / 340 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Erle | Griffbrettholz: Palisander | Mensur: 34″ | Anzahl der Bünde: 21 mittel | Tonabnehmer: Custom V3 Single-Coil (Steg), Custom V3 Split-Coil (Mitte) | Bedienelemente: 2x Lautstärke, 1x Ton | Option für Linkshänder verfügbar?: Ja | Verfügbare Ausführungen: Vintage White, Black, Teal Blue, Natural Satin, Raspberry Red

Yamaha BB234, der Einsteigerbass mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Yamaha BB234 E-Bass ist wahrscheinlich die preisgünstigste Option für Einsteiger mit einem relativ günstigen Preis. Yamaha ist berühmt dafür, qualitativ hochwertige Instrumente für Anfänger zu günstigen Preisen herzustellen. Der BB234 in günstigen E-Bässen für Anfänger ist das Äquivalent zur Pacifica 112 Gitarre.

Dieser günstige Einsteiger-E-Bass kombiniert klassisches Design mit außergewöhnlicher Konstruktion, mit warmen, satten Bässen. Dieser Bass bietet dank seiner beiden Fender Jazz und Precision Bass Pickups eine Vielzahl klassischer Sounds. Dadurch können Sie die meisten klassischen Sounds aus Rock, Blues, Pop und mehr abdecken. Es ist ein perfekter E-Bass für den Bassisten, der Vielseitigkeit zu einem günstigen Preis sucht.

Der Yamaha BB234 E-Bass verfügt, genau wie ein PJ, über Lautstärkeregler für beide Tonabnehmer, um die Mischung nach Wunsch und einen einzigen Ton einzustellen. Wenn Ihr Budget es Ihnen nicht erlaubt, sich einen Squier Classic Vibe zu leisten, machen Sie sich keine Sorgen, dies ist wahrscheinlich eine großartige Option.

Vorteile des Yamaha BB234

  • Außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Perfekt für Bassisten, die eine große Auswahl an Vintage- und modernen Sounds suchen.
  • Das Paar P-Bass- und J-Bass-Tonabnehmer bietet eine breite Palette von Tönen.

Nachteile des Yamaha BB234

  • Nicht geeignet für moderne Styles, die aktive Tonabnehmer erfordern.

Ibanez GSRM20 Mikro (Der beste Bass für Kinder und mit besserer Tragbarkeit)

Verkaufspreis: 199 $ / 190 € / 180 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Agathis | Griffbrettholz: Jatoba | Mensur: 28,6″ | Anzahl der Bünde: 20 | Tonabnehmer: PSNDP Middle Split-Coil, PSNDJ Brücke | Bedienelemente: 2x Lautstärke, 1x Ton | Option für Linkshänder: Ja | Verfügbare Lackierungen: Starlight Blue, Black, White Pearl, Orange Metallic, Brown Sunburst (mit Griffbrett aus Palisander), Transparent Red Palisander, Weathered Black Palisander, Metallic Violet, Metallic Root Beer

Der Ibanez GSRM20 Mikro ist der ideale E-Bass für Kinder oder alle, die ein kürzeres Instrument suchen.

Der Ibanez GSRM20 Mikro ist der perfekte E-Bass für Kinder, für Bassisten, die ein kürzeres oder tragbareres Instrument suchen. Außerdem bietet dieser günstige Ibanez-E-Bass einen außergewöhnlichen Wert. Die Mensur dieses günstigen E-Bass, ideal für Kinder, beträgt nur 28,6 Zoll im Vergleich zu 34 Zoll für einen Bass mit voller Mensur. Das Ibanez GSRM20 Mikro ist die beste Wahl für Bassisten mit kleinen Händen oder die die runderen Töne kürzerer Skalen mögen. Darüber hinaus hat die B-10-Brücke dieses preiswerten Einsteiger-E-Bass ein einfaches, solides Design, das eine einfache Intonationsanpassung ermöglicht.

Aber dieser Bass ist nicht nur für Kinder geeignet, Spieler aller Spielstärken und Altersgruppen können sich an dem hervorragenden GSRM20 Mikro erfreuen.

Vorteile der Ibanez GSRM20 Mikro

  • Ausgezeichneter Preis.
  • Ideal für Kinder oder Bassisten mit kleinen Händen.
  • Super transportabler E-Bass.
  • Viele Veredelungsmöglichkeiten für jeden Geschmack.
  • Runde Töne, die für Bässe mit kurzer Mensur charakteristisch sind.

Nachteile des Ibanez GSRM20 Mikro

  • Es hat nicht den hellen Ton und Attack eines Longscale-Bass.

Ibanez Mezzo SRMD200 (Der beste mittelgroße Bass)

Verkaufspreis: 300 $ / 280 € / 275 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Pappel | Griffbrettholz: Ahorn | Mensur: 32″ | Bünde: 22, mittel | Tonabnehmer: Dynamix J Style Single-Coil (Steg), Dynamix P Style Split Single-Coil (Mitte) | Bedienelemente: Gesamtlautstärke, Balance, aktiver 2-Band-EQ | Option für Linkshänder verfügbar?: Nein | Verfügbare Lackierungen: Aqua Green, Vintage White, Flat Black, Metallic Sapphire Blue, Metallic Roadster Orange, Matte Candy Apple, Pearl Seafoam Green

Ibanez Mezzo SRMD200, ein Bass mit mittlerer Mensur und 32" Mensur.

Der Ibanez Mezzo ist der beste günstige Midscale E-Bass für Einsteiger. Dieser 32-Zoll-Bass bietet einen Mittelpunkt für diejenigen, die ein Gleichgewicht zwischen dem Attack langer Skalen und der Wärme und dem Sustain kurzer Skalen suchen. Die Körperform ist sehr ergonomisch, mit konturierten Kanten, die sich gut an den Körper anpassen.

Der Ibanez Mezzo SRMD200 bietet dank seiner klassischen aktiven P-Bass-Tonabnehmer mit Single-Coil / Split-Coil-Konfiguration eine große Vielseitigkeit klassischer und moderner Töne. Es verfügt über einen aktiven 2-Band-Equalizer und einen Balance-Regler. Egal welchen Musikstil Sie spielen, der Mezzo passt zu jedem Stil, von Hard Rock bis Jazz-Fusion.

Vorteile des Ibanez Mezzo SRMD200

  • Mittlere Skala, ideal für eine Balance zwischen Attack und Sustain.
  • Super vielseitige aktive Pickup-Konfiguration vom Typ JP.
  • Hervorragende Spielbarkeit und Komfort.

Nachteile des Ibanez Mezzo SRMD200

  • Kein Passivmodus.
  • Es gibt keine Linkshänder-Version.

Squier Mini Precision Bass (Günstigste Option, auch toll für Kinder)

Verkaufspreis: 180 $ / 165 € / 160 £ | Halsholz: Ahorn | Korpusholz: Pappel | Griffbrettholz: Indischer Lorbeer | Mensur: 28,6″ | Anzahl der Bünde: 20 | Tonabnehmer: Precision Split Single Coil | Bedienelemente: 1x Lautstärke, 1x Ton | Option für Linkshänder verfügbar?: Nein | Verfügbare Ausführungen: Schwarz, Dakota-Rot

Squier Mini Precision Bass (Günstigster)

Der Squier Mini Precision Bass ist eine Mini-Version des legendärsten Bassmodells der Geschichte, des Precision Bass. Dieser günstige E-Bass ist ideal für Kinder oder Menschen mit kleinen Händen oder die ein leichter zu transportierendes Instrument suchen.

Der Squier Mini Precision Bass hat einen 28,6-Zoll-Mensurhals und einen geteilten Single-Coil-Präzisions-Tonabnehmer. Es ist ein billiger E-Bass mit geringer Qualität, aber genug für ein Kind, um in die Welt der Musik einzusteigen. So erreicht Squier einen supergünstigen Preis von 180 US-Dollar mit billiger Hardware, die nicht die Stärke der anderen Optionen in dieser Reihe hat. Daher werden sie sicherlich im Laufe der Zeit Probleme haben und ersetzt werden müssen. Im Moment möchten Sie jedoch so wenig wie möglich ausgeben, und für 180 US-Dollar ist dies ein großartiger E-Bass.

Vorteile des Squier Mini Precision Bass

  • Kinderfreundlicher Kurzmaßstab.
  • Ultra niedriger Preis.
  • Design und Komfort des legendären Fender Precision Bass.
  • hervorragende Tragbarkeit

Nachteile des Squier Mini Precision Bass

  • Hardware und Zubehör sind von schlechter Qualität und müssen im Laufe der Zeit ersetzt werden.
  • Es gibt keine Linkshänder-Version.

Jackson Spectra Bass JS3Q (Bass unserer Wahl mit aktiven Tonabnehmern)

Einführungspreis: 350 $ / 330 € / 290 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Pappel mit geflammtem Ahornfurnier | Griffbrettholz: Lorbeer | Mensur: 34″ | Anzahl Bünde: 24, Jumbo | Tonabnehmer: 2x Jackson Mini-Humbucker mit mittlerer Ausgangsleistung -Steg und Mitte- | Bedienelemente: Aktiver 3-Band-EQ, Lautstärke-Wahlschalter (aktiv/passiv drücken/ziehen) | Option für Linkshänder verfügbar?: Nein | Verfügbare Ausführungen: Dark Sunburst, Amber Blue Burst

Jackson Spectra Bass JS3Q, der beste Preis mit aktiven Tonabnehmern.

Der Jackson Spectra Bass JS3Q hat einen 34″-Hals mit einem 24-Bund-Griffbrett. Es zeichnet sich durch ein aktives Tonabnehmersystem aus, ideal für Bassisten, die mit modernen Tönen spielen. Somit liefert dieser Bass durch seine Dreiband-Equalizer-Steuerung eine breite Palette von Sounds. Darüber hinaus verfügt das aktive System über eine Push/Pull-Steuerung für die Verwendung im aktiven oder passiven Modus, sodass Sie auch dann weiterspielen können, wenn der Akku leer ist.

Der Spectra bietet warme, kraftvolle Bässe, obere Mitten und einen Bariton-Ton mit druckvollen Höhen. Die String-Through-Body-HiMass-Brücke sorgt für einen super stabilen Bass. Darüber hinaus verfügt dieser E-Bass über ein ergonomisches Design, das es bequem und stabil macht, im Stehen zu spielen. Schließlich soll seine geflammte Decke bei billigen E-Bässen auffallen, es ist ein Unterschied zu den übrigen Optionen.

Vorteile des Jackson Spectra Bass JS3Q

  • Aktives Tonabnehmersystem mit 3-Band-EQ für moderne Sounds.
  • Sie können es in aktiven und passiven Systemen verwenden.
  • Ein Instrument mit hervorragender Konstruktion, stabil und solide.
  • Die Ästhetik mit dem Riegelahorn ist hervorragend.

Nachteile des Jackson Spectra Bass JS3Q

  • Preis nicht freundlich mit begrenzten Budgets.

Sterling by Music Man SUB StingRay Ray4 (Balance zwischen Klassik und Moderne)

Verkaufspreis: 350 $ / 370 € / 320 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Linde | Griffbrettholz: Ahorn | Mensur: 34″ | Bünde: 21 mittel | Tonabnehmer: 1x H – 1 Ceramic Humbucker (Steg) | Bedienelemente: Lautstärke, High und Low Cut / Boost | Option für Linkshänder verfügbar?: Nein | Verfügbare Ausführungen: Mintgrün, Schwarz, Satin Vintage Sunburst

Sterling by Music Man SUB StingRay Ray4, ein moderner Klassiker, entworfen von Leo Fender.

Der Ray4 SUB – „Sports Utility Bass“ – E-Bass ist eine der besten Optionen auf dieser Liste und kombiniert klassischen Klang mit moderner Spielbarkeit. Der Gründer von Fender gründete nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen eine neue Firma namens Music Man. Sterling ist die zweite Marke von Music Man. Leo Fender selbst entwarf diesen E-Bass als Weiterentwicklung des Precision- und Jazz-Bass. Damit ist der SUB StingRay Ray 4 E-Bass ein echter moderner Klassiker. StingRay von Sterling bietet eine große Auswahl an inspirierenden Tönen für Funk, Rock’n’Roll, Jazz und viele andere Musikstile. Die Brücke dieses E-Bass ist voll einstellbar, sodass Sie die Höhe und Intonation der Saiten steuern können.

Wie sein großer Bruder Music Man verfügt Sterlings Ray4 über ein aktives Tonabnehmersystem. Dieser günstige Einsteiger-E-Bass verfügt über einen 9-Volt-Vorverstärker mit 2-Band-Hi- und Low-Cut/Boost-Reglern. Während die Music Man StingRay 4-Flaggschiffmodelle über ein aktives 18-V-System und einen Vorverstärker mit 3-Band-EQ verfügen. Zweifellos ist der Ray4 einer der besten günstigen Bässe für Anfänger, die nach der perfekten Mischung aus Klassik und Moderne suchen.

Vorteile des Sterling by Music Man SUB StingRay Ray4

  • Perfekte Balance zwischen klassischem und modernem Bass, entworfen von Leo Fender.
  • Hervorragende Verarbeitungsqualität und Konfiguration.
  • Außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Vielseitigkeit der Sounds dank seines aktiven Bass-Pickup-Systems.

Nachteile des Sterling by Music Man SUB StingRay Ray4

  • Es gibt keine Linkshänder-Version.

Yamaha TRBX174EW (Ton ausgewogen zwischen warm und scharf)

Verkaufspreis: 250 $ / 225 € / 220 £ | Halsholz: Ahorn, Bolt-On | Korpusholz: Mahagoni mit Mangofurnier | Griffbrettholz: Sonokeling | Mensur: 34″ | Bünde: 24 | Tonabnehmer: Yamaha Single Coil (Steg), Yamaha Split Coil (Mitte) | Bedienelemente: 2x Lautstärke, 1x Ton | Option für Linkshänder verfügbar?: Nein | Verfügbare Oberflächen: Translucent Natural, Root Beer, Tobacco Brown Sunburst, Black

Yamaha TRBX174EW mit Mangodecke und exotischem Holz.

Der Yamaha TRBX174EW ist ein hervorragender sehr günstiger E-Bass für Einsteiger. Es ist ein Instrument mit warmen Klängen in einer langen 34″ Mensur. Darüber hinaus ist dieser Yamaha-Bass unverwechselbar mit einem Mangoholzfurnier auf der Decke und der Kopfplatte versehen. Außerdem hat er eine ähnliche Ergonomie wie die Bässe von Jackson Spectra und Ibanez Soundgear. Somit ist es ein bequemer und stabiler Bass, der im Stehen gespielt werden kann.

Dieser erschwingliche Bass verfügt über einen Mahagoni-Korpus, ein Holz, das sich durch wärmere Töne als Erle und Linde auszeichnet. So liefert Ihnen der Yamaha TRBX174EW einen warmen Ton kombiniert mit dem Attack eines Longscale-Bass. Die beiden Tonabnehmer dieses Basses sind vom Typ JP: ein Precision-Bass-Typ in der Mitte und ein weiterer Jazz-Bass-Typ in der Brücke, was ihm eine große Klangvielfalt verleiht. Schließlich hat das Griffbrett vierundzwanzig Bünde und sein super bequemes Halsprofil macht es einfach, hohe Töne zu spielen.

Vorteile des Yamaha TRBX174EW

  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Einzigartige Ästhetik durch das exotische Mangoholzfurnier.
  • Voller Komfort und Spielbarkeit.

Nachteile des Yamaha TRBX174EW

  • Es gibt keine Linkshänder-Version.

Epiphone EB-0 (Gibson-Sounds zum günstigen Preis)

Verkaufspreis: 270 $ / 250 € / 220 £ | Halsholz: Mahagoni, Bolt-On | Korpusholz: Mahagoni | Griffbrettholz: Palisander | Skalenlänge: 30,5″ | Bünde: 22, mittel | Tonabnehmer: 1x Sidewinder Humbucker (Hals) | Bedienelemente: Lautstärke, Ton | Option für Linkshänder verfügbar?: Nein | Verfügbare Ausführungen: Kirsche -rot-, Ebenholz -schwarz-.

Epiphone EB-0, der beste Bass für Gibson-Sounds zum kleinen Preis, ideal für Einsteiger.

Der Epiphone EB-0 Bass ist die günstige Version von Gibsons legendärem Bass, perfekt für Anfänger. Dieser Bass verfügt über einen Mahagoni -Hals und -Korpus, einen passiven Humbucker-Tonabnehmer in der Halsposition und eine halbkurze 30,5-Zoll-Mensur. Der Epiphone EB-0 verfügt über einen einzigartigen warmen, runden Ton. Somit ist der Epiphone EB-0 ein einfacher Bass, mit wenig Klangvielfalt. Dieser Bass mag für manche Spieler dunkel klingen, ist aber großartig für Gibson-Fans.

Vorteile der Epiphone EB-0

  • Warme und fette Töne.
  • Halbkurze Mensur, ideal für Kinder und Anfänger mit kleinen Händen.
  • Einfache und benutzerfreundliche Einrichtung.

Nachteile des Epiphone EB-0

  • Es hat wenig Vielseitigkeit der Töne.
  • Es gibt keine Linkshänder-Version.

Kauftipps für günstige E-Bässe für Einsteiger

Kurze oder lange Skala?

Mensur eines E-Bass und jedes anderen Saiteninstruments ist der Abstand zwischen Sattel und Steg. Die branchenübliche Leiter ist die 34 Zoll lange Leiter. Die lange Skala kann für Kinder und kleinhändige Bassisten umständlich sein. Aber wenn Sie sich an einen groß angelegten Bass gewöhnen, haben Sie viel mehr Möglichkeiten bei der Auswahl. Außerdem haben Bässe mit dieser Mensur mehr Attack und Bass als Instrumente mit kürzerer Mensur.

Bässe mit kurzer Mensur haben normalerweise eine Mensur von etwa 30 Zoll oder weniger. Die Bässe mit der kürzesten Mensur in unserer Auswahl sind der Ibanez Mikro oder der Squier Mini Precision Bass mit 28,6″. Manchmal werden diese für einen runderen, wärmeren Klang bevorzugt. Diese Bässe sind die beste Wahl für Kinderbassisten oder diejenigen, die einen kleineren, leichteren Bass für einfachen Transport wünschen. Außerdem sind diese E-Bässe eine gute Option für Gitarristen, die anfangen möchten, Bass zu spielen.

Irgendwo in der Mitte befinden sich mittelgroße E-Bässe, die typischerweise 32 Zoll groß sind. Midscale-Bässe sind am wenigsten verbreitet, und es gibt weniger Optionen. In unserer Auswahl der besten günstigen E-Bässe für Einsteiger befindet sich der Ibanez Mezzo.

Squier Precision Bass JP aus der Affinity-Linie, einer der besten günstigen Bässe für Einsteiger.

Bässe mit aktiven oder passiven Tonabnehmern?

Passive Tonabnehmer fangen den Klang Ihres E-Bass ein, ohne dem Signal etwas hinzuzufügen, aber Sie können Frequenzen mit Ihrer Klangregelung abschneiden. Das Tonpoti eines passiven Basses schneidet also die Höhen ab, fügt aber keine Bässe hinzu. Stattdessen verfügen Bässe mit aktiven Systemen über einen eingebauten Vorverstärker, der normalerweise von einer oder zwei 9-V-Batterien gespeist wird. Diese aktiven Systeme können dem Signal Frequenzen abschneiden oder hinzufügen, seien es tiefe, mittlere oder hohe Frequenzen, wenn Sie einen 3-Band-Equalizer haben. Bei einem Vorverstärker mit 2-Band-EQ können Sie normalerweise Bässe und Höhen einstellen.

Was sind bessere aktive oder passive Tonabnehmer?

Beide sind nicht besser, sie sind nur anders. Ein aktiver Tonabnehmer klingt anders als ein passiver, es ist, als würde man Singlecoil-Tonabnehmer mit Humbuckern vergleichen. Als allgemeines Merkmal betonen diejenigen, die Bässe mit passiven Tonabnehmern bevorzugen, dass sie einen dynamischeren Klang haben, der es ermöglicht, mit Nuancen zu spielen; Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Akku leer wird. Dagegen heben Bassisten, die aktive Pickup-Bässe bevorzugen, die Möglichkeit hervor, den Sound mit dem Preamp-EQ zu treiben, auch, dass sie dank ihrer Brummunterdrückung weniger laut sind, und schließlich ihren komprimierteren Sound.

Ein Nachteil von aktiven Bässen ist schließlich, dass sie teurer sind als passive. Daher ist es schwieriger, einen aktiven Bass für weniger als 400 Euro zu finden. Unabhängig davon haben wir einige großartige, günstige E-Bässe mit aktiven Tonabnehmern für Anfänger aufgenommen, wie den Jackson Spectra, den Sterling SUB StingRay Ray4 und den Ibanez Mezzo SRMD200.

E-Bass-Tonhölzer

Ein grundlegender Faktor bei der Auswahl eines E-Bass, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, ist, mit welchen Tonhölzern sie gebaut sind. Denken Sie daran, dass die Tonabnehmer, der Steg und die Wirbel des Instruments geändert werden können, aber die Hölzer, aus denen sie bestehen, nicht.

Die Bedeutung von Tonhölzern ist nicht nur eine Frage der Qualität, sondern auch eine Frage der klanglichen Eigenschaften. Daher haben Bässe mit Mahagonihälsen, wie der Epiphone EB-0, tendenziell einen wärmeren Ton und weniger Höhen als solche aus Ahorn. Gleiches gilt für den Korpus des E-Bass, Mahagoni ist wärmer als Erle, Linde oder Esche. Aber das bedeutet nicht, dass sie besser oder schlechter sind, es geht darum, welche Art von Sound Sie für Ihren E-Bass wünschen. 

So wie Mahagoni bei Gibson-Gitarren und -Bässen Standard ist, so sind Ahornhälse und Korpusse aus Erle gleichbedeutend mit Fender-Gitarren und -Bässen. 

Mahagoni aus Honduras, Aliso und Fresno sind Tonhölzer, die in Instrumenten mittlerer und hoher Lagen zu finden sind. Ahorn ist das einzige Holz, das in E-Bässen aller Preisklassen zu finden ist. Andere Tonhölzer, die Sie hier finden können, sind Pappel, die weitgehend ausgewogen ist, da sie keine besondere tonale Ausrichtung aufweist. Für viele bedeutet das, dass es der Pappel an Charakter mangelt. Aber für andere kann es eine großartige Plattform sein, um den Ton ihrer Musikinstrumente aufzubauen.

Du musst immer versuchen, den E-Bass zu spielen

Unabhängig von Ihren Vorlieben bezüglich Mensur, aktiver oder passiver Schaltung oder Tonhölzern, das Wichtigste ist, dass Sie alle E-Bässe spielen, die Ihnen zur Auswahl stehen. Also, bevor Sie sich für einen Bass entscheiden, probieren Sie ihn aus. Auf diese Weise können Sie sehen, welcher günstige Einsteiger-E-Bass Sie am meisten zum Spielen inspiriert.

Was ist dein Lieblingsbassist? Bevorzugst du lange oder kurze Mensur? Hast du passive und aktive Bässe ausprobiert? Welche Tonhölzer bevorzugst du? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen im Kommentarbereich unten.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites der Hersteller: Squier / Fender, Yamaha, Jackson, Ibanez, Epiphone und Sterling.


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.