Neue Squier FSR Classic Vibe 60s Esquire Custom Gitarre

Neue Squier FSR Classic Vibe 60s Esquire Custom Gitarre
Comparte este artículo en

Squier FSR Classic Vibe 60er Jahre Esquire Custom, eine spezielle Seriengitarre, die mit einem doppelten Volant und einem einzelnen Alnico-Tonabnehmer geliefert wird.

Squier Esquire Custom Classic Vibe 60s FSR

Die neue Version von Squier wird alle zum Reden bringen, da sie zwei legendäre Fender-Modelle kombiniert. Einerseits die Esquire, die erste Gitarre, die der Industrieriese kommerzialisierte. Auf der anderen Seite ist der Telecaster Custom 62 für viele der perfekte Telecaster mit seinem doppelten Rand. Somit ist der Squier FSR Classic Vibe 60s Esquire Custom die perfekte Kombination aus zwei großartigen Fender-Modellen. Leider handelt es sich um eine Sonderausgabe, was bedeutet, dass sie nur in begrenztem Umfang erhältlich sein wird.

Squier Classic Vibe 60s Serie

Mit diesem neuen Modell bestätigt Fender seine Absicht, die Messlatte für Squier-Gitarren weiter anzuheben. Somit kommt es mit der Classic Vibe-Serie der Qualität der Player-Serie aus Mexiko sehr nahe. Neben hochwertigen Hölzern, die viel höher sind als die von Squier in der Vergangenheit verwendeten, wie Alder oder in diesem Fall der Nato, wurden auch Pickups von Alnico hinzugefügt.

Squier Esquire Custom Tuner

Squier FSR Esquire Classic Vibe 60s: Technische Daten

Der Körper des neuen Esquire CV 60 ist nato mit dem doppelten Volant des Telecaster Custom 62. Der Hals der Gitarre besteht aus Ahorn mit einem indischen Lorbeergriffbrett und 21 schmalen, hohen Nickelbünden. Das Halsprofil ist C und das hintere Deck hat einen Radius von 9,5 Zoll. So wird der Ton und die Vintage-Ästhetik in Einklang gebracht, wobei die Spezifikationen eher für den modernen Gitarristen geeignet sind.

Es verfügt auch über die Telecaster-Brücke vom Typ 60s mit drei Stahlsätteln mit Gewinde. Die Heringe sind im Vintage-Stil. Darüber hinaus ist die gesamte Hardware vernickelt.

Alnico Pickup und Classic Esquire Circuit

Der einzige Tonabnehmer ist eine Alnico-Einzelspule. Die Gitarre behält die traditionelle Esquire-Schaltung mit einem Dreistellungsschalter bei. Die Regler sind die klassische Lautstärke und der Master-Ton.

Die Esquire-Schaltung:

  • 1. Position: Das Signal umgeht die Klangregelung und gewinnt etwas mehr Helligkeit.
  • 2 .. Position: Es ist normal, dass das Signal die Klangregelung durchläuft.
  • 3 .. Position: Das Signal wird durch einen festen Kondensator geleitet und gibt einen Ton aus, der die Halsaufnahme simuliert.
Squier Esquire Custom Classic FSR Vibe 60er Sunburst.

Esquire CV 60 FSR endet

Der neue Esquire Custom FSR CV 60s ist in drei Ausführungen erhältlich: Sunburst, Black und Lake Placid Blue.

FSR Esquire Classic Vibe 60s Preis und Ausführung

Der Verkaufspreis für den Squier FSR Esquire Classic Vibe 60s auf Musikinstrumentenseiten beträgt 395 €, 480 $ und 282 £.

Verwandte Hinweise: Fender Stratocaster vs Squier: Unterschiede und Eigenschaften.

Weitere Informationen zu Squier finden Sie auf der Fender- Website.


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.