Einfache und berühmte Gitarrenriffs für Anfänger mit Tab

Einfache und berühmte Gitarrenriffs für Anfänger mit Tab
Comparte este artículo en

Die besten einfachen und bekanntesten Gitarrenriffs für Anfänger mit ihren Tabs (Tab) und Videos zum schnellen Erlernen.

Bedeutung von Riffs beim Erlernen der Gitarre

Die einfachen Gitarrenriffs in dieser Lektion bieten jedem Anfänger einen guten Ausgangspunkt, um einige beliebte Songs zu spielen. Auch wenn du anfängst Gitarre zu spielen, lernst du zuerst einfache Riffs.

Einige dieser berühmten Riffs sind für angehende Gitarristen ziemlich einfach zu spielen; im Gegensatz zu anderen populären Riffs, deren Meisterung eine Weile dauern kann.

Wir fügen die Gitarrentabulatur für jedes Riff hinzu und erklären, worauf man sich beim Erlernen dieser berühmten und einfachen Riffs konzentrieren sollte. Sobald Sie diese Riffs gelernt haben, haben Sie eine gute Vorstellung davon, welche Songs Sie weiter lernen und welche Songs Sie später lernen sollten, wenn Sie fortgeschrittener sind.

In unserer Auswahl der besten einfachen und beliebten Riffs für Gitarrenschüler beziehen wir verschiedene Musikstile und Gitarristen mit ein. Sie werden sehen, dass Sie in dieser Riff-Lektion sehr unterschiedliche Gitarrenklänge finden werden; Einige Songs verwenden einen sauberen Ton, einige verwenden Effekte und einige verwenden andere Töne mit Crunch und Distortion. Aber Sie können die meisten dieser einfachen Gitarrenriffs mit einer akustischen oder elektrischen Gitarre lernen.

Wenn Sie keines der Symbole in der Tabulatur lesen können oder nicht erkennen, wie etwa die Klammern in der (0) oder das X, lesen Sie unsere Anleitung zum Lesen einer Gitarrentabulatur. Dort finden Sie die Erklärung der gebräuchlichsten Symbole der Gitarrentabulatur.

Elektroakustische Gitarre

Die besten leichten und bekanntesten Gitarrenriffs für Anfänger mit ihren Tabulaturen

  • Seven Nation Army – The White Stripes
  • Psycho – Muse
  • In My Place – Coldplay
  • Come As You Are – Nirvana
  • Smoke on the Water – Deep Purple
  • Sunshine of Your Love – Cream
  • Paranoid – Black Sabbath
  • (I Can’t Get No) Satisfaction – The Rolling Stones
  • Enter Sandman – Metallica
  • La Grange – ZZ Top
  • Sweet Child O’ Mine – Guns N’ Roses
  • Eye of The Tiger – Survivor
  • You Really Got Me – The Kinks
  • Back in Black – AC/DC
  • Purple Haze – Jimi Hendrix
  • Iron Man – Black Sabbath

Seven Nation Army – The White Stripes

Ohne Zweifel ist Seven Nation Army von The White Stripes eines der einfachsten Riffs, die Sie lernen können. Dieser Smash-Hit aus den frühen 2000er Jahren ist für jeden Anfänger leicht zu erlernen. So konnte Seven Nation Army bei der Auswahl der einfachsten und bekanntesten Riffs auf der Gitarre für Anfänger nicht fehlen. Sie können es auch auf akustischer oder elektrischer Gitarre spielen, beide werden gut klingen.

Die Gitarre ist in Open A gestimmt, obwohl Sie dieses Riff in der Standardstimmung spielen können und es genauso klingen wird wie der Song. Wenn Sie es in Open A spielen möchten, müssen Sie Ihre Gitarre in E A C# E A E stimmen.

Riff der Sieben-Nationen-Armee aus The White Stripes.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein solches Riff zu spielen. Die Finger, die Sie verwenden, können das Spielgefühl eines Riffs vollständig verändern. Normalerweise beginnen Anfänger mit nur einem Finger, was wir nicht empfehlen.

Wir empfehlen Ihnen, immer alle Finger zu verwenden. In diesem Fall spielen Sie den 10. Bund mit Ihrem kleinen Finger. Die Idee hier ist, dass Sie alle Noten mit Ihrem Zeigefinger spielen, aber den 10. Bund mit Ihrem vierten Finger spielen – Pinky – Der Grund, warum sich diese Methode angenehmer anfühlt, als alles mit Ihrem Zeigefinger zu spielen, ist, dass der Sprung der 7. Bund bis 10 ist ziemlich breit. Anstatt Ihren Zeigefinger zwischen diesen beiden Bünden hin und her zu schieben, ist es also sinnvoller, einen anderen Finger zu verwenden, um den 10. Bund zu spielen.

Spielen Sie den 7. Bund und den 10. Bund mit Ihrem Zeige- und Vierfinger immer wieder hin und her und sobald Sie sich mit Ihrem kleinen Finger wohl fühlen, werden Sie verstehen, warum es eine bessere Art ist, dieses Riff zu spielen.

Tongeheimnis der Seven Nation Army

Dieses Riff klingt wie ein Bass im Song aufgrund einer Stompbox, die auf der Gitarre verwendet wird, einem Whammy. Dieser Effekt senkt die Tonhöhe der Gitarre um eine Oktave. Daher wollten sie einfach, dass die Gitarre wie ein Bass klingt.

Psycho – Muse

Dieses einfache Riff ist ein großartiger Einstieg in die Drop D-Stimmung. Die Drop D-Stimmung ist, wenn Sie die Stimmung Ihrer sechsten Saite von E nach D herunterdrehen. Viele großartige Rock- und Metal-Songs verwenden Drop D und es gibt viele von leichten Gitarrenriffs in Drop D.

Das Wichtigste, was man beim Spielen dieses Riffs beachten sollte, ist der Rhythmus. Das Timing jeder Note spielt eine wichtige Rolle. Hören Sie sich das Lied mehrmals an und versuchen Sie, das Timing jeder Note mit dem abzustimmen, was Sie hören. Beginnen Sie damit, sich die Reihenfolge der Noten zu merken, und verbringen Sie dann Zeit damit, am Rhythmus zu arbeiten, indem Sie sich das Lied anhören.

Psycho von Muse, ein einfaches Riff für deine Gitarre.

Wo Aufwärtspfeile angezeigt werden, müssen Sie die Saite leicht dehnen, um die Note anzuheben. Eine 1/2 Dehnung bedeutet, dass Sie die Note einen halben Ton höher klingen lassen sollten, was einem höheren Bund entspricht. Wenn Sie also am fünften Bund dehnen, sollte sie genauso klingen wie die Note des sechsten Bunds. Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, Dehnübungen zu spielen, kann es eine Weile dauern, bis Sie sich wohl fühlen.

In My Place – Coldplay

Dies ist ein weiteres großartiges einfaches Gitarrenriff für Anfänger. Mit einem sauberen Ton, indem Sie die mittleren oder Hals-Pickups verwenden, um Ihrem Audio einen süßeren Klang zu verleihen. Spielen Sie den neunten Bund mit dem Zeigefinger und den zwölften Bund mit dem dritten oder vierten Finger.

In My Place von Coldplay: Einfache Riff-Tabulatur für Anfänger.

Dieses Riff kann für Anfänger aufgrund der großen Streuung und der unbeholfenen Art und Weise, wie es sich zwischen den beiden Positionen hin und her bewegt, einige Zeit brauchen, um es zu lernen. Aber andererseits sind die Zeiten einfach.

Um einen Song-ähnlicheren Klang zu erzielen, können Sie einige Effekte wie Reverb oder Delay hinzufügen. Reverb ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Clean-Sound zusätzliches Leben und Gefühl zu verleihen.

Come As You Are – Nirvana

Dieses einfache Lied ist eines der ersten, das man in den 90er Jahren gelernt hat, heute ist es ein Klassiker, den jeder Gitarrist zu spielen weiß. Dieses Lied wird auf einer Gitarre mit einem sauberen Ton gespielt. Außerdem hat Kurt Cobain in dem Song ein Chorus-Effektpedal verwendet, aber Sie müssen es nicht verwenden.

Die Gitarre in diesem Song ist eine Taste tiefer gestimmt. Sie können es jedoch mit der Standardstimmung spielen und es wird gut klingen. Wenn Sie zum Song mitspielen möchten, stimmen Sie die Saiten in DGCFAD für die richtige Stimmung.

Riff-Tabulatur aus Nirvanas Come As You Are-Intro:

Tabulatur für das Easy Riff von Come As You Are - Nirvana.

Beginnen Sie in der obigen Tabulatur langsam und stellen Sie sicher, dass jede Note sauber ohne Brummen oder Bundgeräusche klingt. Diese dicken Striche mit den Doppelpunkten am Anfang des zweiten Takts und am Ende des dritten Takts bedeuten, dass diese Abschnitte immer wieder wiederholt werden. Das heißt, wenn Sie das Ende des letzten Taktes erreicht haben, wiederholen Sie den zweiten und dritten Takt.

Wie spielt man das Riff von Nirvana-Come As You Are?

Verwenden Sie Ihren ersten Finger, den Zeigefinger, um die ersten Bundnoten zu spielen und Ihren zweiten Finger, den größeren Mittelfinger, um die zweiten Bundnoten zu spielen. Üben Sie dieses Riff langsam, bis Sie es leicht und fehlerfrei spielen können. Erhöhen Sie nach und nach das Tempo -speed-, bis Sie es über dem Song spielen können.

Ein guter Weg, um herauszufinden, wie gut man ein solches Riff spielen kann, ist, es mit geschlossenen Augen zu spielen. Lernen Sie, mit der rechten Hand zu fühlen, wo Sie Ihre Finger platzieren und wo Sie jede Saite spielen müssen – oder links, wenn Sie Linkshänder sind. Wenn Sie dieses einfache Riff leicht mit geschlossenen Augen spielen können und keine Fehler machen, können Sie zu komplexeren Riffs übergehen.

Sie können für dieses Riff alternatives Picking verwenden oder alles mit Down Picking oder Down Stroke spielen. Das alternative Picking ist, wenn das Pick nach unten und oben, unten, oben usw. gespielt wird. Wir empfehlen, dass Sie immer versuchen, die alternative Kommissionierung zu verwenden , obwohl Sie zunächst die All-Down-Picking verwenden können, um das Lernen zu erleichtern.

Smoke on the Water – Deep Purple

Dieses klassische Gitarrenriff ist so einfach zu spielen, dass es für viele das Erste ist, was sie lernen, wenn sie eine Gitarre in die Hand nehmen. Um dieses berühmte und einfache Riff zu spielen, glätten Sie den ersten und dritten Finger über dem dritten und fünften Bund. Dies macht es einfacher, sich ohne Gleitgeräusche zwischen den Bundpositionen zu bewegen.

Jeder lernt mit dieser Tabulatur des Smoke On The Water-Riffs:

Smoke on the Water von Deep Purple, einfacher Riff-Tab für Anfänger.

Nachdem Sie die offenen Saiten von Anfang an gespielt haben, verwenden Sie Ihre linke oder rechte Hand, um die Saiten zu dämpfen, bevor Sie zu den nächsten Noten übergehen. Wenn Sie sich den Song anhören, hören Sie den kurzen, druckvollen Klang jedes Anschlags. Wenn Sie also die Saiten mit den Händen stummschalten, können Sie diesen druckvollen Klang ganz einfach erzeugen.

Die alte Version ist eine leicht vereinfachte Version, die offene Zeichenfolgen verwendet. Die tatsächliche Art und Weise, wie dieses Riff gespielt wird, ist unten gezeigt:

Tabulatur für die korrekte Wiedergabe des Riffs von Smoke On The Water von Deep Purple.

Jeder ist es gewohnt, das Riff als 0-3-5 geschrieben zu sehen, aber es wird nicht wirklich so gespielt. Die beiden Versionen mögen zwar identisch erscheinen, sind es aber nicht, tatsächlich klingt die echte Version besser. Die Grundidee ist, dass Sie im Vergleich zu offenen Saitennoten mehr Kontrolle darüber haben, wie gebundelte Noten klingen.

Wie spielt man Smoke On The Water von Deep Purple?

Wenn Sie den fünften Bund anstelle von offenen Saiten spielen, müssen Sie die Saiten nicht mit der Hand stummschalten. Sie heben einfach Ihren Finger vom Bund und die Note bricht ab. So haben sie diesen druckvollen Sound auf die Platte gebracht.

Wenn Sie dieses Lied wirklich richtig spielen wollen, müssen Sie es mit den Fingern spielen und die Saiten kräftig zupfen. Der lebendige Klang, den Sie beim Zupfen der Saiten mit den Fingern erhalten, hilft Ihnen dabei, der tatsächlichen Tonhöhe des Songs näher zu kommen. Das Spielen mit einem Gitarrenplektrum wird sich gut anhören, aber das Spielen mit den Fingern bringt dich dem richtigen Sound näher.

Verwenden Sie eine leichte Verzerrung oder einen Overdrive. Riffs wie dieses klingen mit weniger Gain besser. Wenn Sie zu viel Gain verwenden, klingt es schmutzig und schlecht definiert.

Sie werden feststellen, dass, wenn Sie 10 Anfängern zuhören, die dieses Riff spielen, und es mit 10 fortgeschrittenen Gitarristen vergleichen, der Hauptunterschied, den Sie hören würden, darin besteht, dass fortgeschrittene Gitarristen viel weniger Verzerrung verwenden würden. Es kann also Spaß machen, Ihren Gewinn zu steigern, aber mehr ist nicht immer besser. Die Realität ist, dass die Verzerrung die Fehler ein wenig verbirgt, aber auch die Ausdruckskraft des fortgeschrittenen Gitarristen hervorhebt. Dies ist der Grund, warum Sie beim Erlernen des Spielens weniger Verzerrung verwenden.

Sunshine of Your Love – Cream

Dies ist ein Riff von Eric Clapton aus seiner Cream-Ära, der wirklich cool klingt. Was dieses Riff großartig macht, ist, dass jeder Gitarrist es lernen kann und Sie es besser klingen lassen können, wenn Sie mehr Gitarrenfähigkeiten erlernen.

Hier ist die erste Version des Riffs, die Sie am Anfang des Songs hören:

Sunshine of Your Love von Cream, eines der einfachsten und bekanntesten Riffs für Anfänger auf der Gitarre.

Wie spielt man das Riff von Sunshine of Your Love?

Spielen Sie im ersten Takt den 12, bund mit dem dritten Finger, den 10, bund mit dem Zeigefinger und den 11. Bund mit dem zweiten. Spielen Sie im zweiten Takt den ersten zehnten Bund mit Ihrem Zeigefinger. Als nächstes bewegen Sie Ihre Hand zwei Bünde nach unten und spielen den nächsten 10. Bund mit Ihrem dritten Finger.

Der Grund, warum Sie dies tun möchten, ist, dass Sie den achten Bund problemlos mit Ihrem Zeigefinger spielen können. Wenn Sie Ihre Hand nicht nach unten bewegen, wird sich das Riff plötzlich unangenehm anfühlen.

Die Wellenlinie über dem 8. Bund ist für Vibrato. Vibrato ist, wenn Sie Ihren Finger sanft auf und ab bewegen. Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie man das Vibrato spielt, ignorieren Sie einfach das Symbol und spielen Sie es normal. So können Sie später Vibrato hinzufügen.

Schlagen Sie die Noten hart an und heben Sie Ihre Finger von den Bünden, um einen kurzen, druckvollen Klang zu erzielen. Verwenden Sie eine leichte Verzerrung oder einen Overdrive, um dem Riff mehr Druck zu verleihen.

Wenn Sie den Klang dieses Riffs verbessern möchten, können Sie einige Glides hinzufügen, wie in der folgenden Version gezeigt:

Sunshine of Your Love von Cream, ein leichtes Gitarrenriff, ideal für Anfänger.

Wie man ein Glide Riff besser klingt

Kleine Gleiter wie diese können ein gut klingendes Riff in ein großartig klingendes Riff verwandeln. Wenn Sie jemals einen fortgeschrittenen Gitarristen gehört haben, der ein Riff spielt, das Sie spielen können, und sich gefragt haben, warum es so anders klang, als er es spielte, haben sie wahrscheinlich kleine Techniken wie diese verwendet, um das Riff zu verbessern.

Die Art, wie Sie diesen ersten Slide spielen, ist, mit Ihrer Hand unterhalb des 12. Bevor Sie den 12. Bund erreichen, spielen Sie die Saite mit dem Plektrum.

Wenn Sie es richtig machen, hören Sie ein schnelles Gleiten in Richtung des 12. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten wirklich testen möchten, versuchen Sie, die nächste Version zu spielen, die nach einigen Wiederholungen im Song auftaucht.

Sunshine of Your Love von Cream, ein lustiges Riff für Anfänger.

Dieses Mal verwendet das Riff Akkorde anstelle einzelner Noten. Wenn Sie nicht wissen, wie man diese Akkorde spielt, üben Sie die anderen beiden Versionen und kehren Sie später zu dieser Version zurück. Es macht viel Spaß zu spielen, also arbeite weiter daran. Es mag zunächst verwirrend erscheinen, aber mit etwas Übung werden Sie in der Lage sein, genauso leicht zu spielen wie in der ersten Version.

Paranoid – Black Sabbath

Paranoid ist ein weiteres klassisches Rockriff, das Spaß macht und lächerlich einfach zu erlernen ist. Viele fortgeschrittene Gitarristen, die Sie heute hören, sind mit solchen Riffs aufgewachsen. Die Hammerschläge der Ligaturen im ersten Takt sind sehr schnell, üben Sie also Ihre Koordination zwischen beiden Händen, um sicherzustellen, dass Sie die Saiten kurz vor dem Anschlagen des 14. Bunds treffen.

Paranoid von Black Sabbath: Einfache Riff-Tabulatur für Anfänger.

Hören Sie sich das Lied an, um sich ein Bild vom Rhythmus zu machen. Möglicherweise müssen Sie dieses Riff zunächst in einem langsameren Tempo üben und mit zunehmendem Selbstvertrauen allmählich beschleunigen.

Das in der Strophe verwendete Riff ist eine großartige Möglichkeit, gedämpfte – gedämpfte – Quintakkorde mit der Handfläche zu üben. Spielen Sie alle diese Quintakkorde mit Abwärtsbewegungen, um das Rasseln zu betonen, das Sie im Song hören.

Black Sabbath Paranoid: Easy Riff Tab für Anfänger.

Wenn dieses Riff zu schnell zum Spielen ist, übe es langsam, bis du deine Fähigkeiten entwickelt hast. Wenn Sie ständig üben, werden Sie Erfolg haben.

(I Can’t Get No) Satisfaction – The Rolling Stones

Dieses einfache Gitarrenriff verwendet nur drei Noten auf derselben Saite, zweifellos eine der einfachsten, ideal für Anfänger. Verwenden Sie Ihren ersten, dritten und vierten Finger, um diese Noten zu spielen.

(I Can't Get No) Satisfaction - The Rolling Stones, Tabulatur des einleitenden Riffs eines klassischen Songs.

Ignorieren Sie bei den ersten Berührungen die Abzieh- und Schiebesymbole. Spielen Sie jede Note und gewöhnen Sie sich an den Rhythmus. Sobald Sie es leicht spielen können, versuchen Sie, Pull-Off und Slide hinzuzufügen, um zu sehen, wie sich das Gefühl des Riffs ändert.

Dieser Song verwendet ein Gibson Maestro FZ-1 Fuzz-Tone Fuzz-Distortion-Pedal, dies war der erste weit verbreitete Gitarren- und Bass-Effekt. Wenn Sie jedoch keinen Fuzz haben, können Sie ein normales Distortion- oder Overdrive-Pedal verwenden.

Enter Sandman – Metallica

Metallicas Enter Sandman ist eine Heavy-Metal-Hymne mit einem Riff, das selbst für Anfänger leicht zu spielen ist. Dies ist ein Intro-Riff, gespielt auf einer sauberen E-Gitarre.

Metallicas Enter Sandman Intro-Riff-Tab, einfach für Gitarrenanfänger.

Halten Sie den dritten Finger am siebten Bund gedrückt und verwenden Sie dann den ersten, zweiten und dritten Finger, um alle anderen Noten zu spielen. Während diese Form auf den ersten Blick komplizierter erscheinen mag, spielt James Hetfield das Riff so. Wenn Sie es auf diese Weise spielen, können die Saiten die ganze Zeit klingen.

Wenn Sie über das Intro hinausgehen möchten, ist unten das Hauptriff, das verzerrt klingt:

Tabulatur von Metallicas berühmtem Enter Sandman Base-Riff für Gitarrenanfänger.

Dies ist vielleicht das komplizierteste Riff in dieser Lektion, also nehmen Sie sich die Zeit, es eine Note nach der anderen zu lernen. Machen Sie es sich gemütlich und gewöhnen Sie sich daran, vom fünften bis zum siebten Bund über das Griffbrett zu gleiten.

La Grange – ZZ Top

Wenn jeder Rockgitarrist ein Riff im Sinn hat, dann ist es das von La Grange von ZZ Top. Die Einfachheit dieses Riffs ist ideal für jeden beginnenden Gitarristen.

Es gibt zwei verschiedene Riffs, sobald der Song beginnt und ein weiteres später, wenn die ganze Band zu spielen beginnt, aber es ist im Wesentlichen dasselbe. Sie können das erste Riff in der folgenden Tabulatur sehen:

Tab des ersten Riffs von La Grange von ZZ Top.

Die Gitarre hat einen klassischen Rock-Ton: Gitarre mit einem klassischen Overdrive und Sie haben den Ton von Billy Gibbons. Hier ist der Tab zum zweiten Riff von La Grange von ZZ Top.

ZZ Tops La Grange 2nd Riff Deck, einfach für Anfänger.

Sweet Child O‘ Mine – Guns N‘ Roses

Wenn es ein typisches Slash-Riff von Guns N‘ Roses gibt, dann ist es das Intro von Sweet Child O‘ Mine. Dieses Intro ist ein wahres Kunstwerk, aber es ist ein einfaches Riff, das sogar ein Anfänger spielen lernen kann.

Die größte Schwierigkeit ist die rechte Hand, da sie ständig die Saite wechselt. Sie sollten den ersten Finger -Zeige- für den 12. Bund, den dritten -Ringfinger für den 14, bund und den vierten Finger -klein- für den 15, bund verwenden. Beginnen Sie langsam und im Tempo, und wenn Sie Vertrauen gewinnen, beschleunigen.

Tabulatur für Sweet Child O'Mine - Guns N' Roses, eines der bekanntesten Rockriffs der 90er.

Um dies zu spielen, wählen Sie einfach den Hals-Pickup Ihrer Gitarre aus und verwenden Sie viel Distortion. Wenn Sie Delay haben, verwenden Sie es mit einer kleinen Verzögerung, die fast subtil ist. So erhalten Sie den Ton der Gitarre im Song.

Eye of The Tiger – Survivor

Dies ist ein ausgezeichnetes, einfach zu spielendes 5. Akkord-Riff, perfekt für Anfänger. Survivor’s Eye of The Tiger ist ein Lied, das durch den Film Rocky verewigt und von dort für viele Boxveranstaltungen verwendet wurde.

Wenn Sie die fünften Akkorde beherrschen, wird dieses Riff in Minuten oder Sekunden gelernt. Das Geheimnis besteht darin, die Saiten nach jedem Schlag mit der rechten Hand stumm zu schalten.

Eye of The Tiger Gitarren-Intro-Tabulatur von Survivor, für Anfänger leicht zu spielen.

Um dieses Riff zu spielen, wählen Sie einfach den Bridge-Pickup Ihrer Gitarre aus und verwenden Sie Distortion.

You Really Got Me – The Kinks

Dieses Riff ist so einfach wie kraftvoll, es ist ein Klassiker, der Generationen von Gitarristen übertrifft. Tatsächlich covert Van Halen diesen großartigen Song. Außerdem ist es super einfach, in kürzester Zeit zu lernen. Es ermöglicht Ihnen auch, es auf verschiedene Arten zu spielen, um den Schwierigkeitsgrad zu regulieren. Es ist auch eine gute Möglichkeit , zu lernen und zu üben Macht Akkorde .

Die unten gezeigte erste Version ist für Anfänger gedacht, die versuchen, Ihre ersten Riffs zu lernen. Verwenden Sie Ihren ersten – Zeigefinger – und dritten – Ringfinger – und üben Sie sich zwischen den beiden Positionen hin und her zu bewegen.

Gitarren-Riff von You Really Got Me - The Kinks.

Die zweite Version verwendet zweisaitige Quintakkorde. Diesmal müssen Sie üben, Ihre Hand zwischen den beiden Positionen hin und her zu schieben.

Das Riff ist ziemlich schnell, also üben Sie sich langsam vor und zurück zu bewegen, bis es sich leicht anfühlt. Wichtig ist, die Beats zu respektieren. Sobald Sie das Gefühl haben, es gemeistert zu haben, können Sie die Positionswechsel beschleunigen. Streben Sie nach Präzision statt Geschwindigkeit. Sie wollen nicht, dass es schlampig oder gehetzt klingt.

Die dritte Version ist die tatsächliche Art und Weise, wie das Riff gespielt wird. Dies sind immer noch Powerchords oder Quintakkorde, aber diesmal werden sie über drei Saiten gespielt. Verwenden Sie Ihren ersten Finger – Zeigefinger – auf der sechsten Saite, Ihren dritten Finger – Ring – auf der fünften Saite und Ihren vierten Finger – kleinen Finger – auf der vierten Saite, um diese Formen von Powerchords zu spielen.

Wenn Ihnen diese Version jetzt zu schwer ist, üben Sie die zweite Version weiter. Es wird im Wesentlichen genauso klingen wie die echte Version. Aber ich empfehle Ihnen, weiter zu üben, bis Sie alle drei Versionen spielen können. Sie werden es einfacher machen, wenn Sie in anderen Songs dreisaitige Quintakkorde beherrschen.

Die Neugier dass You Really Got Me de The Kinks

Interessante Tatsache: Wenn Sie die Tabulatur für dieses Lied auf einer kostenlosen Gitarren-Tabs-Site nachschlagen, werden Sie zwei mögliche Versionen sehen. Die erste Version entspricht der vorherigen Gitarrentabelle. Die andere Version ist einen Bund höher und spielt das Riff auf dem zweiten und vierten Bund. Der Grund, warum Sie zwei Versionen sehen werden, ist, dass die eigentliche Aufnahme nicht ganz gestimmt ist. Die Geschwindigkeit des Songs wurde wahrscheinlich durch die Beschleunigung geändert, was sich auf die Stimmung auswirkte.

Back in Black – AC/DC

AC/DC hat viele tolle Gitarrenriffs, die einfach zu spielen sind. Dies ist wahrscheinlich die komplexeste dieser Auswahl, aber mit ein wenig Hingabe kann es sogar ein Anfänger spielen.

Es beginnt mit dem Spielen der Akkorde, die ein Anfänger beherrscht, wie E, D und A. Nach der Akkordfolge schließt EDA mit zwei punktierten Phrasen. Angus Young verwendet viel von der Möglichkeit, die Streicher nach jedem Akkord zum Schweigen zu bringen, und das ist charakteristisch für seinen Stil. Es ist wichtig, auf die Beats zu achten und den perfekten Rhythmus bei diesem Riff zu halten.

Back in Black - AC/DC: Einfache Riff-Tabulatur für Anfänger.

Üben Sie, die Akkorde zusammen mit dem Lied zu spielen, bis Sie es leicht spielen können. Dann können Sie die Teile einer einzelnen Note bearbeiten und hinzufügen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Probleme haben, am zweiten Bund eine volle Dehnung zu spielen. Dazu ist etwas Fingerkraft erforderlich, daher können Ihre Dehnungen anfangs etwas schwach sein. Arbeite weiter daran und du wirst besser.

Überlegen Sie mit dem Einzelnoten-Part am Ende, welche Finger Sie für jede Note verwenden sollen. Es gibt einige weite Sprünge, also benutze unbedingt deine Finger, die das Spielen erleichtern.

Purple Haze – Jimi Hendrix

Es gibt viele lustige Riffs und Licks in Jimi Hendrix‘ Musik, und das Intro von Purple Haze ist relativ einfach; sogar Anfänger können es lernen.

Das Hauptriff von Purple Haze ist ziemlich einfach, wenn man ein paar grundlegende Techniken wie Dehnungen und Gleiten lernt. Im Gegensatz zu anderen Hendrix-Songs ist dieser Song in Standardstimmung. Jimi hat normalerweise einen halben Ton leiser gestellt. Das bedeutet, dass Sie zur Aufnahme mitspielen können, ohne die Stimmung Ihrer Gitarre ändern zu müssen.

Tabulatur für das leichte Einführungsriff von Purple Haze von Jimi Hendrix, ideal für Anfänger.

Die ersten beiden Takte sind ziemlich einfach. Schlagen Sie die Noten hart an und heben Sie Ihre Finger von den Bünden, um jede Note zu verkürzen. Dadurch entsteht ein kraftvoller Klang, der im Song zu hören ist. Verwenden Sie den ersten und dritten Finger, und fügen Sie im dritten Takt den zweiten Finger hinzu, wenn Sie die zweite Saite am achten Bund spielen.

Beginnen Sie das Riff im dritten Takt, indem Sie Ihren dritten Finger zum neunten Bund gleiten lassen. Wenn die Saite im dritten Takt gestreckt ist, drücken Sie die Saite einfach leicht nach oben. Eine 1/4 Dehnung ist am einfachsten zu spielen, da Sie die Saite nicht zu weit schieben müssen.

Wenn du ein neues Riff lernst, überlege dir gut, mit welchen Fingern es gespielt wird. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, zu planen, welche Finger verwendet werden sollen, wird die Zeit verkürzt, die zum Erlernen des korrekten Spielens eines Riffs benötigt wird.

Weitere Informationen zu der von Hendrix verwendeten Ausrüstung finden Sie in unserem Hinweis zu Jimi Hendrix‘ Ton und Stil. Es deckt alles ab, was Sie über die Verstärker und Stompboxen wissen möchten, die Jimi verwendet hat, um seinen ikonischen Sound zu kreieren.

Iron Man – Black Sabbath

Dies ist ein Gitarrenriff, das Quintakkorde verwendet, indem man sie verschiebt. Gewöhnen Sie sich an jeden einzelnen Gleitflug und üben Sie ihn immer wieder. Dann kann man alles zusammenbauen und sich daran gewöhnen, auf dem Griffbrett auf und ab zu gleiten.

Gitarrenriff-Tab des berühmten Songs Iron Man von Black Sabbath, sehr einfach für Anfänger.

Wenn Sie sich beim Verschieben der Quintakkorde wohl fühlen, denken Sie über ihren Rhythmus nach. Hören Sie sich das Lied an und versuchen Sie, Ihre Glides zu synchronisieren, damit jeder Akkord zum richtigen Zeitpunkt spielbereit ist. In der Lage zu sein, Quintenakkorde zu verschieben, ist eine großartige Übung, an der man arbeiten kann. Das Üben dieses Riffs wird Ihr Selbstvertrauen mit den Quintakkorden stärken und Sie daran gewöhnen, sich über das Griffbrett zu bewegen.

Wenn Sie daran interessiert sind, dass wir dieser Lektion ein weiteres Riff hinzufügen, hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar.

Verwandte Hinweise: Einfach zu spielende Gitarrensongs für Anfänger und Online-Metronom.


Comparte este artículo en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.